1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HD Fehler - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von dako, 08.01.09.

  1. dako

    dako Gast

    Hy,
    hätte ein Problem ich hab am Mac meine Festplatte auf NTFS 3G formatiert.
    Wenn ich die Dateien rüberschmeiße kommt nach ner Zeit dann ne Fehlermeldung mit dem Fehler -36 und ich muss die externe HD ein und ausschalten weil dann seh ich sie erst wieder. Jedoch sind dann alle Dateien weg.

    Mach ich was falsch?

    Die Platte ist 500 GB
    NTFS brauch ich wegen nem Gerät an das ich die HD immer anschließe.
     
    #1 dako, 08.01.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.09
  2. dako

    dako Gast

    irgendwie bin ich ein wunderkind weil nur ich das probleme habe und keiner vorher:oops:o_O
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    kleine Frage: bezieht die externe Festplatte den Strom über USB oder hat sie ein eigenes Netzteil?
    Gruß
    Andreas
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    - Was genau ist eigentlich NTFS 3G?

    - Um was für eine Platte handelt es sich?

    - Dieselbe Frage wie schon von afri gestellt?

    - Hast Du die Suchfunktion schon genutzt?
     
  5. dako

    dako Gast

    ntfs 3g ist ja ne script für ne mac damit er ntfs schreiben und lesen kann am macbook funktioniert das auch einwandfrei..

    hitachi 500 gb platte

    der Storm wird extra über ein Netzteil geliefert

    ja Suchfunktion hab ich benützt, jedoch sind diese Probleme beim Datenaustausch über das Netzwerk .. dann sind dort so lösungen wie FTP benützen etc etc..damit kann ich nichts anfangen
     
  6. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    Hi!

    Ich möcht mich auch gleich mal an den Thread dranhängen.

    Ich hab das gleiche Problem. Was mich interessieren würde, ist es bei dir immer an der gleichen "Stelle".
    Bei meiner externen (WD MyBook 500GB - zuerst mit NTFS, dann mit HFS+ probiert) hängts immer bei ca. 76GB Daten - dabei ist es aber unabhängig welche Datei ich schreiben möchte (größere Filmdateien, kleinere Textfiles immer das selbe Phänomen). D.h. sobald ich diese magische Grenze von 76GB überschreite bringt er mir R/W Fehler -36...
    Scheint so als ob man auf einem defekten Sektor oder so der Platte schreiben möchte.

    Ich gewöhn mich schön langsam an den Gedanken, dass die HDD event. defekt sein könnte.

    Danke für die Aufmerksamkeit.

    mfg
    Souljacker
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Der "Fehler -36" z.B. war schon mal ein Thema hier im Forum. Er hängt mit FAT32 zusammen, daher verwundert mich, dass Du im Zusammenhang mit NTFS davon berichtest.

    Ja und diese experimentelle Schreiberei auf NTFS. Meines Erachtens liesse sich dies anders lösen, aber bitte.
     
  8. dako

    dako Gast

    bei mir wird es immer ab ner größe von 1gb kritisch, weil dann kann ich mich bereit machen dass es gleich stoppt

    eine defekt hab ich sicherlich nicht wiel ich vorher ja die daten von der auf den iMac gelden habe ohne probleme .. dann formatiert
     
  9. dako

    dako Gast

    ne geht ja nicht fat32 würde ich ja benützten aber die Größenbegrenzung stört mich.. und ntfs brauch wegen nem gerät an das ich die ehd anschließe.. dieses gerät erkennt nur fat32 und ntfs platten
     
  10. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    mhm, dacht ich auch - Daten lesen funzt, schreiben nicht *grml*
    Kann es sein, dass das Festplattendienstprogramm nicht sauber arbeitet?
    (auch in Verbindung mit HFS+ ? -achja btw. OS ver. ist 10.5.6)

    mfg
    Souljacker

    edit meint:
    "das andere Gerät" ist das eine Windows-Kiste oder? Wo hast denn die Platte formatiert?
    Wenn Du Windows zur Verfügung hast, würd ich auf alle Fälle dort die HDD partitionieren und formatieren...
     
  11. dako

    dako Gast

    jo hab es gelöst.. das progi.. ntfs 3g funktioniert einfach nicht gut unter leopard hab das von paragon (für die, die es nicht kennen draufklicken) gekauft und alles ist gut..kostet nicht umsonst..;)
     

Diese Seite empfehlen