1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HD dreht sich, wird aber nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von FCkaktus, 12.10.08.

  1. FCkaktus

    FCkaktus Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    251
    Hallöchen,

    ich habe ein mittelgroßes bis riesiges Problem. Im Januar dieses Jahres kaufte ich mir eine kleine "Western Digital"-Festplatte mit 250GB. Sie hat keinen externen Stromanschluss und braucht nur einen USB-Port. Naja, soweit so gut, all meine Musik und TimeMachine Backups sind auf dieser Festplatte, doch seit einiger Zeit wird diese nicht mehr bzw nur noch sporadisch erkannt.

    Ich schließe sie an, das blaue Lämpchen leuchtet (= Sie kriegt Strom vom Mac, also muss ja zumindest irgendeine Verbindung bestehen), sie dreht sich, doch der Mac erkennt sie nicht bzw nur gaaaanz selten, wobei es da auch schnell passieren kann, dass sie "Unerwartet entfernt wurde", obwohl ich sie überhaupt nicht berührte.

    ich hab große Angst, dass all meine Daten weg sind. Tausendfaches Pusten und Beten und neu raus- und reinstecken hat nichts gebracht.

    Was kann ich tun? Wackelkontakt im Kabel? Störung der Platte?


    Hilfe!

    Mit besten Grüßen,

    kaktus
     
  2. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Wahrscheinlich ist die Platine zwischen Kabel und Festplatte kaputt. Hast du nicht noch Garantie? Frage mal bei Western Digital, die sollen dir eine Lösung anbieten, ohne die Festplatte zu löschen.
     

Diese Seite empfehlen