1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe FW Festplatte plötzlich voll

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hepo, 01.01.09.

  1. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Ich habe an unserem Wohnzimmer MacMini zwei externe FW-HD a 500gb (465gb).
    Beide HDs sind jeweils zu 250er HDs partitioniert (tats. 232gb).

    Aus je einer 250er Partition jeder Platte habe ich per Festplatten-Dienstprogramm ein RAID gemacht.

    RAID Nr. 1 enthält die Musik (Ordnergrösse ca. 95gb)

    RAID Nr. 2 dient TimeMachine.

    Aus einem Terrabyte (2x500gb) sind also zwei Raids je 250gb entstanden.

    Alles funktionierte bislang seit >1 Jahr wunderbar. Nur seit heute meldet sich mein iTunes, es könne keine neuen Podcasts runterladen, da das Volume voll ist...
    Tatsächlich ist die Musikplatte inzw. bis auf 5MB voll. Der Musikordner enthält aber nur die besagten 95gb! Sonst ist nichts auf der Platte.
    Ich habe mir per Terminal auch schon alle unsichtbaren Dateien angeschaut, ebenso per What Size... kein grösserer Speicherfresser sichtbar!
    Auch das Festplattendienstprogramm habe ich darauf angesetzt: keine Probleme gefunden...

    Allerdings habe ich zwei Verdächtige. Zum einen hat (via iTunes) ein Internetradio ein paar Tage durchgespielt. Aber das ist auch früher schon vorgekommen, und da wird ja nichts gespeichert (ausser ein wenig Puffer)?!
    Und (und das habe ich wirklich in Verdacht) ich habe LastFM vor Weihnachten installiert. Kann das sein, dass hier irgendwo unsichtbar "gescrobbelt" wurde oder ein gewaltiger Puffer auf die Platte geschrieben wurde...?

    Brauche dringend Hilfe, will wieder Podcasts auf die HD bekommen!

    WO SIND MEINE FEHLENDEN CA 140GB?!?!
     
  2. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Nachtrag

    Habe nicht WhatSize nutzen können, da auf 20gb beschränkt und ich dafür nicht Geld ausgeben wollte.
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Falls die Frage überflüssig ist, bitte entschuldige!
    Aber: hast du vielleicht den Papierkorb nicht geleert?
     
  5. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Danke, danke.

    Papierkorb ist geleert.
    DiskInventory X findet keine grösseren Dateien, Verzeichnisse neben dem Musikverzeichnis... (das er auch korrekt mit 95gb anzeigt).

    --> also immer noch keine Lösung...
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Öffne das Terminal und wechsel dann einmal auf die besagte Platte. Dann tippe mal ein:
    Code:
    sudo du -s -g *
    Dann bekommst du einmal eine Übersicht über die Verzeichnisgrößen. Auch wenn der normale User sie nicht sehen kann.
     
  7. hepo

    hepo Carola

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    109
    Sorry, wie "wechsel" ich auf die externe Platte?
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du sagtest doch, das du per Terminal schon dir die unsichtbaren Dateien angeschaut hast. Also Terminal auf und danach mal mit
    Code:
    ls -l /Volumes 
    dir die Namen der Festplatten anzeigen lassen. Danach kannst du mit
    Code:
    cd /Volumes/NAME
    wechseln. Anschließend den Befehl oben einmal ausführen.
     
    #8 drlecter, 01.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.09

Diese Seite empfehlen