1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatten werden und VMware nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von MacBook_83, 19.03.09.

  1. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Hallo zusammen,

    ich habe mit mehreren externen Festplatten das Problem, dass sie unter Windows XP (via VMware) nicht erkannt werden. Unter "Wechseldatenträger sicher entfernen" werden die Platten zwar angezeigt, nicht aber im Arbeitsplatz. Formatiert sind alle in Fat32, damit ich unter beiden Betriebssystemen damit arbeiten kann. Unter Mac OS laufen alle Platten problemlos.

    Hat jemand vielleicht eine Idee woran es liegen könnte?
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    könnte es daran liegen, dass die platten unter OS X gemountet sind?
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Windows ist extrem zickig, was die grundlegende Partitionierung des Mediums angeht. Medien die du auf diese Weise "doppelt" nutzbar machen willst sollten mit der Datenträgerverwaltung von Windows eingerichtet werden, dann erfüllen sie (meist) dessen mimosenhafte Anforderungen. Die erforderlichen Parameter unter Mac OS (oder auch Linux) korrekt vorherzusagen und dann auch exakt zu treffen ist oftmals einfach nicht möglich. Auch das bei BootCamp häufig auftretende Problem "Medienfehler..." ist darauf zurückzuführen und kann nur von MS selbst gelöst werden. Die haben da aber seit 25 Jahren keinerlei Bock drauf...
     
  4. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Ich gebe zu, dass ich keine Ahnung habe, was mounten ist. Im Festplattendienstprogramm wird ein Mount-Point angezeigt, aber ich habe sowas nie bewusst eingerichtet. Wozu ist denn mounten gut und wie kann ich es im Nachhinein (die Platte ist randvoll!) wieder rückgängig machen?

    Ok, das werde ich mir in Zukunft zu Herzen nehmen. Die Platten wurden tatsächlich alle unter Mac OS formatiert.
     

Diese Seite empfehlen