1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Luggy, 07.08.06.

  1. Luggy

    Luggy Granny Smith

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,
    im mom bin ich noch windows user.
    Hier nutze ich eine externe Festplatte mit 160 GB.
    Kann ich die problemlos am mac nutzen und auch dort so wie sie ist weitergebrauchen oder muss sie umformatiert werden?

    MFG

    Luggy
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    wenn sie in FAT32 ist kannst sie am mac genauso verwenden
    wenn sie in NTFS kannste nur die DAten auf der externen Festplatte öffnen aber nich verändern...

    gibts hier aber genügend Threads schon !!!!
     
  3. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Naja, Tiger kann kein NTFS schreiben, sollte die Platte NTFS-Formatiert sein. Sonst gibts da keine Probleme.

    OK, Fullspeedahead war schneller...
     
    #3 pete99, 07.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.06
  4. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Meint ihr eigentlich, daß OSX das Schreiben von NTFS in Zukunft vielleicht beigebracht bekommt? Hatte neulich - allerdings nur die Schlagzeile - gelesen, daß es für Linux jetzt einen RW-Treiber für NTFS-Dateisysteme gibt.
     
  5. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Ja - das mit Linux ist wahr. Ich denke das es mit der nächsten OS-X-Version (Leopard; vermutlich ab Jan. '07) möglich sein wird.
     
  6. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Es soll aber mit manchen USB-2-Platten Probleme geben...
    Wenn nicht explizit das "Mac OS"-Zeichen auf der Packung ist, kann es sein, dass die Platte sich nicht 100%ig korrekt verhält, z.B. dass sie sich nach 5 min abmeldet und Du keinen Zugriff mehr hast, erst wieder abstöseln und neu anschliessen, etc...

    Da kannst Du nur testen, ob sie funzt...

    Viel Glück jedenfalls!

    (Meine Phillips HD im schicken Metall-Gehäuse macht nämlich solche Zicken...)
     
  7. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    @Moriarty:
    Das horcht sich ja fürchterlich an. Konnte so etwas bisher (zum Glück) noch nicht beobachten. Hatte bisher 4 verschiedene externe USB-2-Platten dran. Die hatten kein Mac-Logo oder ähnliches.
     

Diese Seite empfehlen