1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von SuseSa, 21.08.08.

  1. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Hallo! Kann mir bitte jemand sagen, ob ich was falsch mache, oder ob das so normal ist: habe einen G5 mit Tiger 10.4. Dazu habe ich jetzt eine externe Festplatte, die ich per Festplatten Dienstprogramm formatiert habe (OS Journaled) was auch flott geklappt hat. Nun will ich 6,7 GB rüber kopieren und bekomme die Meldung, dass das 4 Stunden dauert.... Da ich da anderes gewohnt ist, denke ich, dass da was schief läuft. Bin für alle Tips dankbar!:-*
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    An welcher Schnittstelle hast Du die Platte denn angestöpselt?

    Und hast Du den Kopiervorgang denn schon mal gestartet, oder hast Du Dich von der Zeitschätzung gleich mal erschrecken lassen.


    Auch im Nebel bleibt was Du Dir denn von was anderes gewohnt bist.
     
  3. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    festplatte

    An der USB Schnittstelle, allerdings über einen Hub, da Mangel herrscht. Den Kopiervorgang hab ich gestartet. Hat jetzt "schon" fast 2 GB kopiert und braucht immer noch 4 Stunden.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... gut Ding will Weile haben :p :-D ;)
     
  5. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Na ja, schön. Aber so viel Weile.... Außerdem irritiert mich, dass kopieren sonst sehr zackig geht. Willst du damit andeuten, dass das normal ist?
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Tja an einen Mac gehört auch eine Externe an Firewire das ist saftig schneller als Windows-USB.

    Lass den Kopiervorgang halt einfach durchlaufen. Die Zeit die tatsächlich verstreicht wirst Du am Ende wissen. Deine Kiste meint ja bei 6,7GB es dauere 4 Stunden. 2GB später glaubt sie immer noch an dieselbe Frist.

    Und wenn Du durch bist hast Du's eh vorerst mal hinter Dir. Solche Datenmengen kopiert man ja in der Regel nicht alle Nase lang.
     
  7. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Das Teil hat aber nun mal einen USB Anschluss?!?! Ich vermute, da kann ich nicht einfach ein anderes Kabel dranstecken, oder? Wohl nicht...
     
  8. simso

    simso Starking

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    216
    Nur mit roher Gewalt ;) ...im Forum gibt es viele Diskussionen bezüglich der Anschlüsse von externen Festplatten. Hat mir sehr geholfen bei meinem Kauf und wusste eben vor selbigem, auf was ich zu achten hatte.
     
  9. spielkinda

    spielkinda Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    91
    hey hast du schon versucht die festplatte ohne hub anzuschliessen?
     
  10. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Vielleicht liegt es auch einfach am Hub, der deinen USB-Anschluss ausbremst, um für alle anderen Geräte Bandbreite bereitzustellen, auch wenn diese nicht aktiv sind...

    Ich würde einfach mal die Platte direkt anschließen und einen Test machen, auch wenn die Anschlüsse rar sind bzw. Mangel herrscht. Dann kannst du auch eher davon ausgehen, dass die Platte i.O. ist.
     
  11. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Danke für all die Tips! Werde morgen mal den Direktanschluss versuchen. Heute Nacht lass ich die "4 Stunden" laufen. Hab die Platte geschenkt bekommen..... geschenkter Gaul und so....
     

Diese Seite empfehlen