1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte zu langsam?!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von sanset83, 08.03.09.

  1. sanset83

    sanset83 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    67
    Hab das Problem, das die interne Festplatte voll geworden ist.
    Daher hab ich mir eine 500 GB externe zugelegt. (WD)
    Dort habe ich auch meine iMovie Projekte abgelegt. Ein vernünftiges Abspielen ist allerdings nicht möglich, da die Videos alle hacken!
    Liegt dies an der ext. Festplatte? Oder eventuell auch an meinem Arbeitsspeicher?
    Hab keine Ahnung!
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Zwei Fragen:
    - Über welche Schnittstelle ist die Platte angeschlossen?
    - Indiziert eventuell Mac OS X im Hintergrund die externe Festplatte?
     
  3. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Also, da deine iMovie-Videos auf der externen Festplatte sind, müssen die jeweils von der EF zum Mac "gebracht" werden, damit die abgespielt werden können. Je nachdem was deine Platte für eine Verbindung hat, kann es sein, dass die Übertragungsrate des FW-Kabels oder des USB-Kabels ungenügend für die vielen iMovie-Daten ist.

    Einzige (kostenfreie) Lösung: Verschiebe unwichtige Daten auf die externe Festplatte, und lege die iMovie-Daten auf der internen ab. Das sollte keine Probleme mehr geben. Sollte es immer noch stocken kann es an der Geschwindigkeit deines Macs und des RAMs liegen.
     
  4. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich Jamba

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    59
  5. sanset83

    sanset83 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    67
    Die ext. ist über USB angeschlossen.
    Keine Ahnung ob OS X im Hintergrund indiziert. Wie kann ich das denn rausfinden?
     
  6. sanset83

    sanset83 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    67
    Gute Idee! Mit den Bildern aus iPhoto sollte die externe Platte, bzw. die USB Verbindung ja keine Probleme haben oder?
     
  7. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Nein, iPhoto (wie auch iTunes) sollten keine pProbleme haben mit dem Apsielen von einer externen Platte. Einzig könnte es sein dass es etwas länger geht beim Öffnen von grossen Bibliotheken und Mediatheken. Also ich hab keine Probleme mit meiner externen iTunes-Bibliothek. Zu iPhoto kann ich selber nichs berichten, aber sollte ebn kein Problem sein, da es viele unabhängige Daten sind.
     
  8. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    1. Am veränderten Spotlight-Symbol rechts oben
    2. Die Indizierung verballert kontinuierlich 10 bis 20 % CPU-Zeit. Das kann man z.B. über iStat sehen. Den entsprechenden Prozess findest Du in der Aktivitätsanzeige.
     

Diese Seite empfehlen