1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte wirft sich selbst aus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von carotto, 03.04.09.

  1. carotto

    carotto Idared

    Dabei seit:
    28.03.09
    Beiträge:
    24
    Liebe Leute,

    ich hab nun schon etliche, für mich leider unbrauchbare Lösungen für ein Problem gefunden, das ich in der Form bisher nur bei mir angetroffen hab.

    Also: Ich hab eine externe USB-(Fujitsu-)Festplatte (Mac OS Journaled). Ich kann auf ihr Schreiben, Lesen, Kochen, Stricken ... kurzum alles, was ein gestandener Rechteinhaber können dürfen soll.

    Nur: wenn ich größere Dateien herunterkopiere, bricht das Ganze irgendwann einmal ab (einmal nach etwa 1 GB, ein andermal bei 3 oder 4 GB) mit der Meldung "Gerät entfernt" und der Begründung "der vorgang konnte nicht abgeschlossen werden da sie für einige objekte nicht die notwendigen zugriffsrechte besitzen". :mad:

    Was ich bisher bereits unternommen hab:
    - Mir alle Lese- und Schreibrechte zugeteilt (auch auf versteckte Ordner)
    - Mit Disk Warrior Directory neu angelegt
    - Mit Festplatten Dienstprogramm Volume geprüft (angeblich alles bestens)

    Was ich sonst noch tun könnte, müssten mir Klügere sagen. Bitte.

    Und wenn es ganz leicht geht, erspart mir die Ansage, ich solle die Platte doch löschen und neu formatieren :-* Wenn ich nicht Daten drauf hätte, die ziemlich wichtig und kaum ersetzbar sind, hätte der Hund drauf ge*** und ich hätte sie schon längst neu formatiert - oder beim Fenster rausgeschmissen.

    In diesem Thread hab ich im übrigen leider auch nicht das gefunden, was ich brauche.

    Danke im voraus,
    C
     
    #1 carotto, 03.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.09
  2. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    so. mal diesen alten threat auffrischen. habe genau das selbe Problem. versuche seit einer stunde ein timemachine Backup hinzubekommen. bricht andauernd ab da die Partitionen aus geschmissen werden. gibt es nicht einen tip oder sonstiges? komischerweise schmeist er mir sogar die externe festplatten aus, die ein mac kompatibel logo haben. ich verzweifel echt noch :(
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Festplatten-Dienstprogramm öffnen, wenn die HD angeschlossen ist (aber Time Machine nicht dazwischenfunkt) und mir berichten, was unten rechts unter "Partitionstabellen-Schema:" steht. Wenn dort nicht "GUID-Partitionstabelle" oder "Apple-Partitionstabelle" sondern "Master Boot-Record" steht, dann musst du die Platte komplett neuformatieren (Reiter "Partitionieren" > 1 Partition erstellen mit Format "Mac OS Extended (Journaled)" und unter "Optionen …" die "GUID-Partitionstabelle [oder "Apple-Partitionstabelle" für PPC-Macs] auswählen; formatieren.).
     
  4. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    bei mir steht master boot record. habe ein festplattengehäuse dass 2 hdds fast. die eine festplatte ist mit einer partition formatiert, die 2. dagegen mit 4 partitionen. macht das etwas aus?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Du musst einfach die Backup-HD (und zwar die gesamte) mit der GUID-Partitionstabelle formatieren. Oder aber du verbindest beide Festplatten des Gehäuses zu einem RAID- oder JBOD-System ("Festplatten-Dienstprogramm" > "RAID" > Anweisungen befolgen). Noch besser wäre natürlich, wenn das Gehäuse auf der Rückseite einen Switch hätte, mit dem du den RAID-Level einstellen könntest.
     
  6. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    hi. werde es morgen ausprobieren, da ich heute keine zeit mehr habe. danke schonmal für den tip :)

    mfg
     
  7. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    habe es jetzt wie du es beschrieben hast mit GUID partioniert. Werde jetzt den Tag testen, melde mich heute Abend ob er immer noch auswirft.

    Danke für den Tip :)
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bizarr. Die letzten beiden Punkte Deiner Aufzählung hätte ich gerne genauer erklärt. :-D
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    "Kochen" verstehe ich. Obwohl ich selbst dafür lieber die Unterseite des MacBooks nehme.
     
  10. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    so. bis jetzt keine probleme mehr gehabt mit dem auswerfen.
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Stricken geht auch, wenn die Platte dieses Format hat:
    [​IMG]

    Edit: Nein, geht nicht, weil ich nicht stricken kann.o_O
     
  12. CMK 2

    CMK 2 Jonagold

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    18
    hallo, habe seit ein paar tagen wieder das problem. die festplatten werden immer ausgeworfen. manchmal früher manchmal später :( habe auch andere festplatten eingebaut unr probiert. guid und mac extended formatiert. ich verzweifel langsam. unter win funktionieren sie optimal.... will aber nicht meinen pc wieder ausgraben. vlt noch jemand eine idee? danke schon mal....


    mfg cmk2
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Dann haben sie einen billigen Chipsatz drin.
    Mit externen Festplatten, die nicht explizit ein Mac-Kompatibilitätslogo drauf haben, muss man extrem vorsichtig sein.
     

Diese Seite empfehlen