1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Shishi, 01.11.09.

  1. Shishi

    Shishi Erdapfel

    Dabei seit:
    26.10.09
    Beiträge:
    3
    Hey,
    Ich hab seit einigen Wochen ein Problem mit meiner externen Festplatte und bin mittlerweile richtig besorgt.. Und zwar war ich dabei, über Time Machine von meinem Mac aus Dateien auf die Festplatte zu speichern, als aus Versehen das USB Kabel ausgezogen wurde. Als ich den Hard Drive wieder angeschlossen habe, ist er zwar wieder angegangen, aber seitdem erkennt mein Macbook ihn nicht mehr, Time Machine startet auch nicht. Sind meine ganzen Dateien auf der Festplatte jetzt gelöscht? Wie kann ich das beheben?
    Liebe Grüße,

    Shishi
     
  2. WolfgangWKeller

    WolfgangWKeller Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    131
    schau Dir die Platte mal im Festplattenmanager an und lass einen Konsistenzcheck drüber laufen. danach solltest Du schon mal etwas schlauer sein.

    Im schlechtesten Fall kann man wohl externe Medien durch das Ziehen des USB Steckers im Betrieb angeblich wirklich ziemlich niedermachen. Meine nächste Eskalationsstufe nach dem Plattencheck wäre dann der Versuch, sie neu zu partitionieren und zu formatieren - dabei wären dann die Daten weg - wenns aber eine Sicherungsplatte war, solltest Du ja zumindest den letzten Stand auf dem gesicherten Rechner haben - oder waren auf der Platte mehrere Partitionen drauf, die alle nicht mehr ansprechbar sind ..

    Du siehst: Fragen über Fragen .. also erst mal das Festplatten-Tool :)
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Gelöscht sind die Dateien sicher nicht - das erfordert ja eine aktive Handlung - aber es kann sein, daß du nicht mehr oder nicht mehr so ohne weiteres darauf zugreifen kannst. Oder daß einfach TimeMachine das nicht kann, weil TM vom System her eine komplizierte Verwurstelung von Daten diverser Sicherungszeiten vornimmt, und wenn da zwischendrin die Verbindung abbricht, kann es sehr leicht sein, daß der Zusammenhang fehlt.
    Zeigt der Systemprofiler die Platte noch an (Apple-Menü > Über diesen Mac > Weitere Informationen), zeigt das Festplattendienstprogramm was an?
    Weitere Tipps, zum Beispiel durch Verwenden einer Linux-Live-CD, gibt es bei diversen Threads zum gleichen oder einem ähnlichen Problem.
     

Diese Seite empfehlen