1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte wird nicht gemountet

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von juba, 22.01.08.

  1. juba

    juba Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    266
    Ich habe folgendes Problem: Meine Externe Festplatte (Freecom Hard Drive Pro 500GB; FAT32 formatiert) wird nicht gemountet wenn ich sie per FireWire mit meinem iMac verbinde. Das Festplattendienstprogramm zeigt außerdem nur den genauen Festplatten Namen an (siehe Screenshot) und ich kann sie nicht formatieren. Ich würde sie ja formatieren wenn nicht meine komplete iTunes Library drauf wäre...
    Was kann ich tun?
     

    Anhänge:

  2. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also wenn du die Festplatte formatieren willst(egal ob du es kannst oder nicht)musst du dich damit abfinden,dass das was vorher drauf gespeichert war weg ist!Ansonsten kann ich dir nicht helfen...sorry.
     
  3. juba

    juba Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    266
    Wäre es möglich die Platte selber in meinen MacPro zu stecken? Vielleicht kann ich sie so reparieren.
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Mit FAT 32 drauf? Ich weiss nicht, ich würd's nicht tun.

    Eher in eine Windows-Kiste, oder aber Platte aus dem Gehäuse raus und mit einem NSH 2002 von Nesteq versuchen. Kostet aber was.
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Auf der Platte scheinen gar keine aktivierbaren Volumes mehr drauf zu sein. Das Einzige, was hier noch helfen könnte, ist ein erweitertes Diagnose- und Reparatur-Tool wie Diskwarrior.

    Oder Du steckst die Platte mal an einen Windows-Rechner. Vielleicht geht da noch was.
     
  6. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also ich würde es mit Diskwarrior probieren... aber das kostet halt "etwas"!
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Im Webshop meines Mac-Händlers steht über DiskWarrior 4.0:

    juba hat aber Probleme mit einer Fat 32-Disk.
     
  8. juba

    juba Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    266
    komischerweise wird die Festplatte auf dem MacPro gemountet und auf dem iMac ist immer noch stillstand. Im Festplatten Dienstprogramm hab ich sie schon reparieren lassen.
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ob das wohl gut ist das FP-DP über eine FAT 32-er zu jagen?

    Aber wenn Du sie am Pro mounten kannst, dann zieh doch an dem alle Daten runter. So Du keine Windows-PCs hast formatierst Du sie anschliessend in HFS+, schiebst wieder alle Daten drauf und fragst Deinen iMac ob es ihm jetzt genehm ist.
     

Diese Seite empfehlen