1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte wiederherstellen? Ungewollt partioniert.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von exitus, 06.09.09.

  1. exitus

    exitus Antonowka

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    359
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe folgendes Problem und zwar rief mich gerade ein Arbeitskollege total entgeistert an und fragte mich wie man eine Partitionierte Externe Festplatte wiederherstellen könne...

    Da ich davon im Moment keine Ahnung habe wollte ich euch mal fragen, ob sowas geht und wenn ja wie es geht.

    Um das Problem mal genauer zu erläutern:

    Er hatte eine Festplatte (Externe Platte) 500GB (dort waren Fotos, Unternehmens-Daten, Logo-Daten etc. drauf). Naja und er wollte nun da er die Daten verschieben wollte die Festplatte Partionieren. Er dachte, dass wenn er das Festplattendienstprogramm benutzt und die Platte Partitioniert er die Daten nicht verliert. Nun da die Daten alle weg sind in "" hat er mich angerufen da ich normalerweise bei kleinen Problemen immer weiterhelfen konnte. Dies übersteigt nun aber meine Kompetenz und ich brauch eure Hilfe :)
    Er hat die Festplatte nur "gelöscht" und nicht Sichergelöscht, also weder mit Nullen,7 oder 35 mal überschrieben. Wurde unsicher gelöscht, somit müsste es sich ja wiederherstellen lassen oder?

    Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen und ich habe den Eintrag nun nicht in den Falschen Teil des Forums gepostet.


    Freu mich auf Konstruktive Tipps :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag (sorgenfreien Sonntag)

    exitus
     
    #1 exitus, 06.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.09
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Data RescueII und DiskWarrior sind kommerzielle Tools für sowas. Ich denke mit DRII solltest du noch alles wiederfinden. Das Problem wird aber ggf. sein, dass du keine Dateinamen mehr haben wirst.
    Du brauchst aber Platz auf einer anderen Platte, damit da die Daten bei der Wiederherstellung kopiert werden können.
     
  3. exitus

    exitus Antonowka

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    359
    hi drlecter,

    danke schonmal für deine Antwort. An dem Kommerziellen sollte es nicht scheitern. Das wichtigste sind das die Daten wieder hergestellt werden können, da mir langsam das ausmaß ersichtlich wird bin ich ebenfalls etwas besorgt. Naja man lernt ja aus fehlern, nur manche sollte man einfach nicht machen :D ich glaube das heißt dann wohl vom chef -> Wie gehe ich mit meinem Mac um : Kurs besuchen.

    Also dieses Disk Warrior scheint für meine verhältnisse nicht so geignet, da er die Disk nur im schnell vorgang durchleuchtet und keiner lei resultate hervor bringt.

    Data Rescue 2 benötigt nun für die komplette Platte ein paar Stunden Arbeitszeit, was mir nach etwas sinnvoller bzw. Glaubwürdiger erscheint. Man kann ja keine 500GB Platte in weniger als 1 Minute wieder herstellen :D

    Naja werde mal schauen was der Rechner bzw. Mac in ein paar Stunden für Resultate ausspuckt. Vorerst läuft nur die Demoversion, welche ja nur 5 Mb wiedergibt. Wenn diese 5 Mb dann wirklich gefunden werden steht dem Erwerb nichts mehr im wege.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen