1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

externe festplatte welches format?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von BlackDice, 30.09.09.

  1. BlackDice

    BlackDice Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    368
    hi
    ich bin grade dabei meine sachen von meiner alten externen windows festplatte zu sichern weil ich die umformatieren möchte. welches format soll ich da am besten nehmen? muss kein format sein wo ich mit windows nochmal drauf zugreifen kann. das kann ich zur not mit parallels machen.
    danke schonmal im vorraus
    BlackDice
     
  2. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Zur Verwendung mit dem Mac: HFS+ Journaled

    Falls das Volume für TimeMachine (als Backup Medium) verwendet werden soll: HFS+ Journaled, Gross-/Kleinschreibung.

    Alex
     
  3. BlackDice

    BlackDice Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    368
    ok danke
     
  4. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Wieso denn das? Wieso Groß-/Kleinschreibung für TimeMachine?
     
  5. below

    below Kalterer Böhmer

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    2.865
    Weil Du dann jedes Mac Volume auf die Time Machine sichern kannst. Sonst müsstest Du -- falls Du jemals auf die Idee kommst, einen Mac mit HFS+ Gross-/Kleinschreibung zu formattieren -- die TimeMachine neu aufsetzen.

    Alex
     
  6. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Stimmt ja, danke.
     

Diese Seite empfehlen