1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte verschwunden?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von scout, 30.10.05.

  1. scout

    scout Jamba

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    57
    Hallo Forum, habe seid neustem das Problem das meine externe Festplatte (Samsung 200GB (neu), externe Stromversorgung + USB 2.0 Verbindung) auf meinem Rechner nicht mehr erscheint. (Weder im Finder noch auf dem Desktop)
    Durch ein Stromausfall wurde diese wahrscheinlich nicht korrektermaßen entfernt.

    Der Rechner ist mit OSX 10.3.9 eigentlich auf dem neusten Updatestand. Auch habe ich die Zugriffsrechte mehrmals reparieren lassen, Finder neu gestartet Hoch und runtergefahren etc... ohne Erfolg.
    Komischer weise erkennt das Festplattendienstprogramm (nachvolgend als FDPrg. bez.) die externe Festplatte. Ich kann deren Volumen auch reparieren lassen wodurch auch die Festplatte daraufhin auch anspringt und reagiert.

    Medium wird repariert für „EXFPL VON PA“
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „EXFPL VON PA“ ist offenbar in Ordnung.

    Reparatur von 1 Volume wurde versucht:
    HFS-Volume repariert


    Jedoch zeigt sich daraufhin auch kein Logo im Finder oder auf dem Desktop damit ich mit der Festplatte arbeiten könnte (drauf zugreifen kann).

    Auch der Infobutton der beiden Festplattensymbole im FDPrg. zeigt bei dem oberen Symbol
    Name : SAMSUNG SP2014N Media
    Typ : Medium

    Medien-Identifikation : disk3
    Medienname : SAMSUNG SP2014N Media
    Medientyp : Generic
    Verbindungs-Bus : USB
    IO-Inhalt : Apple_partition_scheme
    Beschreibbar : Ja
    Auswerfbar : Nein
    Mac OS 9 Treiber installiert : Nein
    Ort : Extern
    Gesamtkapazität : 186,3 GB (200.049.647.616 Byte)
    Mediennummer : 3
    Partitionsnummer : 0


    und bei dem unteren Festplattensymbol:

    Name : EXFPL VON PA
    Typ : Volume

    Medien-Identifikation : disk3s3
    Mount-Point : Nicht aktiviert
    Dateisystem : Mac OS Extended (Journaled)
    Verbindungs-Bus : USB
    IO-Inhalt : Apple_HFS
    Beschreibbar : Ja
    Kapazität : 186,2 GB (199.915.388.928 Byte)
    Zugriffsrechte aktiviert : Nein
    Zugriffsrechte ausschaltbar : Ja
    Formatierbar : Ja
    Startfähig : Ja
    Journaling wird unterstützt : Ja
    Journaling : Nein
    Mediennummer : 3
    Partitionsnummer : 3

    an.
    Was heißt denn hier"Auswerfbar: Nein", "Mount-Point: Nicht aktiviert", "Zugriffsrechte aktiviert: Nein"
    Kann ich denn nicht auf die Platte zugreifen wenn sie nicht aktiviert ist?
    Wie kommt das? Und wie kann ich denn, wenn nötig, die Zugrifsrechte wieder herstellen wenn ich nicht auf die Festplatte zugreifen kann??? Ach ja bin übrigens als Admin mit allen Rechten auf dem Rechner.
    Auch könnte ich mit dem FDPrg. die Platte neu Partitionieren (da das Programm die Platte ja erkennt), jedoch würden dann meine ganzen Daten darauf gelöscht werden was ich ja auch auf jeden Fall nicht möchte.
    Auch wenn ich das USB kappe kommte keine Meldung wie sonst üblich wäre der nicht sachgemäßen Entfernung. Jedoch kann ich im FDPrg. die Buttons "Aktivieren" & "Auswerfen" tätigen woraufhin sich auch auf der Festplatte was tut. Bei "Aktivieren" fängt das LED an zu arbeiten und die Platte dreht sich, jedoch erscheint kein Symbol im Finder und auf dem Schreibtisch. Bei "Auswerfen" fängt das LED auch an zu arbeiten und die Platte dreht sich, jedoch wird die Platte dann auch (ja im FDPrg. sichtbar) ausgeworfen und kommt dannach zur Ruhe. :-[
    Weiß nicht mehr weiter...??? Was kann ich tun?
     
  2. lgens

    lgens Gast

    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem! Kann jemand helfen?

    Danke und Gruß.
     
  3. frau-peitscher

    frau-peitscher Ingrid Marie

    Dabei seit:
    04.05.04
    Beiträge:
    264
    weiß nicht, ob ich kompetent bin ... aber

    ich hatte das Problem ja bekanntermaßen auch (siehe Forum) und habe einige schlaue Antworten bekommen, bis mir User Rastafari empfohlen wurde, und der seinerseits mir empfahl, einmal im Terminal tätig zu werden, wozu ich nach wie vor zu feige bin.
    Soviel zu meiner Legitimierung.
    Dann bin ich mit meinen beiden Pladden zu Gravis marschiert und die haben sich, was ich gut finde, sehr viel Zeit genommen (und keine Kohle). Die haben auch gesagt, dass es wohl an so einem Stromausfall gelegen haben könnte (bei mir ließ sich das nicht so rekonstruieren) und haben mit

    Disk Warrior

    sich Zugriff verschafft (man muss wohl von der CD aus den Rechner neu starten, mit angeschlossenen Pladden) und von da aus die Zugriffsrechte repariert. Bei der einen gings, bei der anderen nicht wirklich (d.h. da hat sich wohl was "verweigert"), da musste ich dann schließlich meine Daten runterräumen (das ging dann wieder) und ich hab sie anschließend gebügelt. So war das.
    Hoffe, das hilft?
     
  4. lgens

    lgens Gast

    Ich habe es mit Disk Warrior zu Hause selbst hinbekommen (fürs Terminal war ich auch zu angsthasig!)
    Jetzt gehts wieder - das Programmchen hat alles repariert.

    Danke und Gruß
    Lydia
     

Diese Seite empfehlen