1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte. USB oder FireWire?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von rOckstaR, 06.08.07.

  1. rOckstaR

    rOckstaR Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    188
    Hallo zusammen
    möcht mir demnächst eine externe Festplatte zu legen und kann mich net entscheiden.
    USB oder FireWire. USB ist ja schneller aber FireWire i´st auf Mac Basis jawohl besser oder?
    Hab ihr vllt. sogar nen guten Tipp. Such so max. 250GB. Sie sollte leise und klein sein ;)
    Vielen Danke
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    nimm doch eine die beides kann.... kostet nicht viel mehr und es gibt keine diskussionen ;)
     
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Dann würdest du auch sehen, dass deine Behauptung ("USB ist ja schneller") vllt. für PC gilt. Bei Apple sieht es aber eher so aus:
    Gleiche Platte in einem externen Gehäuse mit FW400, 800 u. USB2 Anschluss.
    Die erste Grafik ist FW400, die zweite USB.
     

    Anhänge:

    • ex400.jpg
      ex400.jpg
      Dateigröße:
      51,8 KB
      Aufrufe:
      144
    • exUSB.jpg
      exUSB.jpg
      Dateigröße:
      52,9 KB
      Aufrufe:
      138
    #3 streuobstwiese, 06.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.07
  4. BradMajors20

    BradMajors20 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    24.12.06
    Beiträge:
    129
    Fire Wire 800 sollte auf jeden Fall schneller als USB 2.0 sein. Achte darauf und nimm dir keine Fire Wire 400.

    Ansonsten ist der Tip ein Kombi Laufwerk zu holen nicht schlecht. Aber auch dort gibt es Unterschiede. Am besten vorher Testberichte lesen....
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    USB ist nur rein nominell schneller, die realen Durchsätze sehen anders aus. Hier gewinnt FireWire in jedem Fall. Bedenke, daß auch die Daten auf einer externen Platte gerne gebackupped werden wollen. (Es sei denn Du schaffst die externe HD an um Deine interne Platte zu sichern. :))
    Gruß Pepi
     
  6. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
  7. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    So ein (mit Verlaub) Blödsinn! Was hast du gegen FW400? Außerdem hat r0ckstar laut Signatur ein MacBook, also überhaupt keinen FW800 Port.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.;)
     
  8. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    daher hat die von mir genannte platte ja auch fw400, fw800 und usb 2.0 ;). ein bisschen flexibilität muss schon sein :)
     
  9. benjy

    benjy Braeburn

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    46
    Ich dachte die Datenrate von FW400 entspricht etwa der, die eine Festplatte mit 7200 rpm maximal lesen kann. Stimmt dass, oder hab ich mir da einen Blödsinn angelesen? :D
    FW800 würde demnach ja keinen Geschwindigkeitszuwachs bringen.
     
  10. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
  11. benjy

    benjy Braeburn

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    46
  12. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Das, was dort bei Wikipedia steht, ist wahrscheinlich aus einem Prospekt von der Cebit;).
    Im Ernst, benjy hat Recht, 800 ist nicht wirklich schneller als 400. Jedenfalls auf meinem Rechner.
    Externe Platte (ehemalige interne) in einem Sarotech Gehäuse mit USB, 400 u. 800.
    Der XBench bezieht sich auf FW800, die beiden anderen Ergebnisse kannst du oben ansehen.
     

    Anhänge:

  13. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    seine aussage war aber das eine festplatte nicht schneller ist als die übertragungsrate von firewire. und das ist nunmal NICHT so! davon das fw800 viel schneller ist als fw400 habe ich ja auch nichts gesagt, oder?
     
  14. HG Butte

    HG Butte Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    290
    Also ich habe mir eine 400GB ext.HDD geholt. Mir war wichtig das das Gehäuse SATA platten nutze, ausserdem habe ich FW800 sowie 400, usb2.0 und eSATA. Viele Dosen bieten immer nicht keinen Firewire an daher usb2.0. Ich will alte und auch neue Macs mittels der ext. booten können. Und ich denke mal das der eSATA support bei neuen mobilen Dosen von nutzen sein könnte. Das Gehäuse kostet allerdings 50 euro mehr wenn es alles kann, mir was es das Wert. Ob man nun SATA und eSATA benötigt sei dahingestellt, aber FW400 und USB2.0 sollte mindestens drin sein. Wer nen neuen MAC hat oder bestellt hat (seit einem Monat :() sollte sicherlich noch FW800 mit nehmen. Alles in allem habe ich 200 bezahlt, nen stolzer preis, hab mich auch eins zwei Tage gequält.

    MfG
    Butte
     
  15. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    hmmmmm...der wie vielte thread ist das jetzt schon mit FW vs USB ?
    also bei mir drückt der
    FW 400 ca. 30-35 MB/s
    FW 800 ca. 40-45 MB/s

    ist also über den daumen 30% schneller.

    USB verwende ich nicht, weil das eine "unintelligente schnittstelle" ist.
    sie belastet (gegenüber FW) den prozessor.

    kann jeder selbst versuchen.
    mal 8 kopierprozesse starten und dann surfen versuchen.
    am mac geht das sogar noch. auf der fischkiste ist es ein graus.
    soviel zu USB geht am mac schlechter als.....

    aber ganz verstehe ich die festplatten diskussionen sowieso nicht mehr.
    da wird über die billigstplatten gelabert....am besten noch billiger....aber am schnellsten soll sie schon sein.
    wie wäre mal die frage nach einer stabilen lösung?

    sonst geht es euch bald so?

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen