1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte unter Mac & Windows

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von checker1992, 25.12.09.

  1. checker1992

    checker1992 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.07.09
    Beiträge:
    140
    Hallöchen...
    Ich habe vor mir eine externe Festplatte zuzulegen.
    Ich habe einen MacBook Pro mit Snow Leopard und gleichzeitig Win 7 über Bootcamp.
    Jetzt wollte ich die externe bei beiden Systemen nutzen.
    Unter Windows wäre ja das Dateisystem NTFS. Unter Mac dann Fat32?
    Wie stelle ich das jetzt nun am besten an?
    Kann mir da jemand einen guten Rat geben?

    Liebe Grüße
    checker1992
     
  2. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    naja entweder fat können beide systeme lesen und schreiben oder ntfs kann mac zwar ohne zusätzliche programme nur lesen aber mit paragon oder ntfs-3g klappts dann auch mit dem schreiben
     
    #2 bitlord, 25.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.09
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Das Thema ist doch wirklich schon tausendmal diskutiert. Selbst hier auf der Seite werden ganz unten schonmal fünf Threads vorgeschlagen, die sich damit beschäftigen.
     
  4. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Mac: HFS+
    Windows: NTFS

    Wenn du sie mit beiden Systemen benutzen willst, brauchste wie vorher schon angesprochen als Dateisystem FAT.
    Ansonsten kannst du sie auch NTFS formatieren und mit ntfs-3g (freeware) oder paragon ntfs für mac (shareware) unter Mac beschreibbar machen.

    Ich würde allerdings die 2te Variante bevorzugen, da die maximale Dateigröße bei FAT auf 4GB beschränkt ist.
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Was bie FAT32 zu beachten ist, ist die Beschränkung auf ein Dateigröße von ca. max 4 GB.
     

Diese Seite empfehlen