1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte und NTFS-3G - rien ne va plus

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von ANMA, 02.03.09.

  1. ANMA

    ANMA Empire

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    85
    Hallo zusammen!

    Wollte gerade ein paar alte Urlaubsbilder von meiner externen Festplatte (im NTFS-Format) anschauen, dann kommt beim Anschließen das:
    [​IMG]

    Wie bekommen ich jetzt entweder NTFS-3G wieder runter (wenn ich im Finder nach ntfs suche kommt rein gar nichts), bzw wie bekomme ich NTFS-3G so zum laufen, dass dieser Fehler nicht mehr angezeigt wird?

    Danke schon mal!

    Gruß,
    Manuel
     
  2. iTG

    iTG Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.07
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    den Fehler hatte ich neulich ebenfalls. Er wurde jedoch von mir auch selber verursacht, weil ich die Platte vorher nicht ordnungsgemäß ausgeworfen, sondern nur abgezogen habe.

    Falls Du Parallels Desktop hast (oder VMware) genügt es schon, die Platte von diesen Programmen aus anzusprechen und korrekt "auszuwerfen". Dann wird das Filesystem wieder korrekt geschrieben und die Platte wird auch unter Mac OS X erkannt.

    Ansonsten kann man NTFS 3G mit einem Script deinstallieren, welches in der DMG-Datei aus dem Internet liegt. Wird dann per Terminalbefehl ausgeführt.

    Gruß,
    iTG
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Tjaaaaa ... NTFS merkt sich im Journal (wie HFS+ auch), wenn Aktionen im Filesystem nicht ordnungemäß abgeschlossen wurden bzw. das Medium nicht korrekt ausgeworfen wurde.

    Man kann die Platte auch an eine DOSE hängen und dann das obligatorische checkdisk durchlaufen lassen. Danach Windows ordnungsgemäß runterfahren und damit dürfte es gut sein.

    Merke: Immer erst auswerfen bzw. unmounten, bevor man die Platte abstöpselt. ;)
     
  4. ANMA

    ANMA Empire

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    85
    Schnuffelschaf: Ich habe deinen Tip befolgt, allerdings kommt jetzt auf dem Macbook immernoch dieselbe Warnung!

    Was nun? Parallels habe ich nicht!

    Gruß,
    Manuel
     
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Seltsam - normalerweise sollte sich sowas mit einem Durchgang der "Datenträgerüberprüfung" oder wie der Schnulli unter Windows heisst - bereinigen lassen. Jetzt bin ich auch etwas ratlos ...
     

Diese Seite empfehlen