1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte über LAN an Airport Express. Geht das?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von from_theashes, 18.02.10.

  1. from_theashes

    from_theashes Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.01.10
    Beiträge:
    420
    Hallo!

    Ich hab seit ein paar Tagen ein Airport Express und hatte heute die Idee mir eine externe Festplatte (WD MyBook World Edition) zu kaufen und sie mit der Airport per LAN-Kabel zu verbinden.
    Ist das technisch möglich? Per USB soll es ja nicht gehen (nur bei Airport Extreme). Hätte jedenfalls keine Lust mir extra ne Airport Extreme oder ne Time Capsule zu kaufen.

    Danke für Antworten!
     
  2. Illy

    Illy James Grieve

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    132
    Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen glaube ich kaum, dass das gehen wird.

    Zumal dein Airport Express ja komplett seine Funktion als Access Point verlieren würde. Frage mich also auch nach dem Sinn der Konstruktion. Verbindest du dich mit dem WLAN des Airport könntest du dann auf dein NAS zugreifen. Hättest aber kein Internet, und so weiter.

    Gruß,

    Illy
     
  3. from_theashes

    from_theashes Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.01.10
    Beiträge:
    420
    Also.... Ich benutze das Airport Express nur zum streamen von iTunes. Ins Internet gehe ich über meinen Wlan-Router. Wenn ich jetzt also eine NAS ans Airport hänge (per LAN-Kabel) müsste ich doch darauf zugreifen können, oder?
     
  4. Illy

    Illy James Grieve

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    132
    Wie gesagt, dass kann ich dir nicht sagen ob das funktioniert.

    Was ich dir aber sagen kann ist, dass du ja um Musik über AirTunes zu streamen mit dem WLAN Netzwerk des Airports verbunden sein musst. Ergo kannst du in der Zeit nicht ins Internet weil du über ein anderes WLAN Netz Internet beziehst. Es sei den du hättest 2 WLAN Adapter.

    Gruß,

    Illy

    EDIT: Kurze Verständnisfrage: Du willst dein MyBook direkt, also ohne Umweg, an deinen Airport hängen?
     
  5. wolfster

    wolfster Carola

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    115
    @from_theashes: Ich gehe mal davon aus, dass deine APE als Client mit deinem WLan Router verbunden ist?

    Wenn ja, was ja Sinn macht und du die neuste Version der APE mit N-Draft hast, kannst du in den Einstellungen der APE Ethernet-Clients zulassen aktivieren. Dann kannst du an den Lan Port der APE dranhängen was du willst...auch ein NAS oder Lan-HDD
     
  6. from_theashes

    from_theashes Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.01.10
    Beiträge:
    420
    Also ich blick durch die Einstellungen noch nicht so ganz durch:-[ Hab es einfach so konfiguriert, dass es meine iTunes-Musik abspielt. Meine Airport-Netzwerk-Einstellungen sehen dabei so aus, wie unten angehängt. Ob ich dabei jetzt über die Airport mit dem Router verbunden bin, oder direkt am Router hänge (was ja vorher auch ging) kann ich jetzt nicht sagen.
    Wo kann ich den jetzt "APE Ethernet-Clients zulassen" aktivieren? Finde das im Dienstprogramm nicht.
    Sorry... bin noch Mac-Noobie:)
     

    Anhänge:

  7. wolfster

    wolfster Carola

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    115
    Okay, also ob du an dem Router dranhängst weißt du, wenn du um über die APE Musik streamen kannst und gleichzeitig im Internet surfen kannst ;) das würde heißen, dass deine APE als Client verbunden ist.

    Die wichtigste Frage ist eigentlich, welche Version du von der APE hast. Wenn du die Original Verpackung noch hast sollte vorne draufstehen: AirPort Express 802.11n Wi-Fi

    Oder wenn du das Airport Dienstprogramm öffnest steht da APE ...802.11n

    [​IMG]

    Dann klickst du auf manuelle Konfiguration und gehst unter den AirPort Einstellungen auf Drahtlos, das sollte dann so aussehen, wo du auch die Einstellung Ethernet Clients zulassen findest

    [​IMG]

    Danach sollte es funktionieren. Testen kannst du es beispielsweise, indem du bei deinem Mac AirPort (WLan) deaktivierst und die APE per Lan Kabel mit deinem Mac verbindest....
     
  8. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Also, Du hast die Airport Express, wie ich Deinem Screenshot entnehmen kann, als Client konfiguriert. Soweit also schon richtig! "Ethernet-Clients zulassen" findest Du im Airport Dienstprogramm in der manuellen Konfiguration unter "Airport" -> "Drahtlos".
     
  9. from_theashes

    from_theashes Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.01.10
    Beiträge:
    420
    Wow! Danke für die ausführliche Erklärung:)

    Ja, hab die aktuelle Version der AE (AirPort Express 802.11n Wi-Fi) mit der ich im Internet surfe und gleichzeitig Musik streame. Hab auch den entsprechenden Eintrag in den manuellen Einstellungen gefunden. Sollte also so funktionieren wie ich es mir vorgestellt habe.
    Danke für die Hilfe und schönen Abend noch!
     
  10. Domio1024

    Domio1024 Idared

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    24
    Hallo
    Ich hab mir das auch schonmal überlegt jedoch mit einem 5er Switch jedoch weis ich nicht ob das funktioniert.
    Also meine Idee ist das Lan-Kabel mit dem Internet an den 5er Switch anschliessen und ebenfalls die Lan-Festplatte.
    Dann müsste ich doch auf beides zugreifen können?? Internet und Festplatte oder???
     
  11. wolfster

    wolfster Carola

    Dabei seit:
    28.11.08
    Beiträge:
    115
    Hi,
    irgendwie verstehe ich nicht so ganz was du fragst, wo kommt denn dann die APE ins Spiel?
    Oder willst du die APE an den Switch anschließen um ein WLan Netzwerk aufzubauen?
     
  12. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Bei den alten Airport Express Modellen hat der Ethernet Port entweder nur als Eingang (WAN) oder als normaler Ethernet Port funktioniert. Ich vermute, dass es dabei geblieben ist.

    Du kannst also nicht DSL Modem und NAS gleichzeitig anschließen. Wobei: Du kannst schon, es wird bloß nicht funktionieren... :)
     
  13. Domio1024

    Domio1024 Idared

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    24
    Also ich hab mir das so wie auf dem Bild vorgestellt

    So kann ich ja auf die Festplatte und das Internet zugreifen???
     

    Anhänge:

  14. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Äh, nein. Die Airport Express kann entweder als WLAN Acces Point die über Ethernet reinkommende Internetverbindung verteilen oder als Druckerserver, Musikverteiler und Ethernetzugang zum Netzwerk fungieren. Der Ethernetport wird durch die entsprechenden Einstellungen im Airport Dienstprogramm entweder als WAN Port oder als LAN Port konfiguriert.

    Wenn Du den Switch allerdings durch einen Router ersetzen würdest, dann könntest Du die Airport Express als Client konfigurieren... Sie würde dann zwar nicht mehr die Internetverbindung per WLAN zur Verfügung stellen, aber der Rest ginge...
     
  15. Domio1024

    Domio1024 Idared

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    24
    Ja ok dann muss doch die teuere Airport Extreme her.
    Aber danke für die Erklärungsversuche
     
  16. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Wenn die AE richtig konfiguriert wird, sprich sich mit dem vorhandenen Wlan
    Netzwerk verbindet, so kann der Lan-Port bei den neuen Modellen
    auch als Internetzugang genutzt werden. (das ging bei der alten AE nicht)
    Man könnte ebenfalls eine Lan-Platte nutzen.
     
  17. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Der Threadersteller hat aber, wenn ich richtig gelesen habe, bisher gar kein vorhandenes WLAN. Er möchte das gerade mit der Airport Express als Basisstation anlegen, indem er ein DSL Modem an die Airport Express hängt. Und das geht nun mal nicht gleichzeitig mit einem NAS (=Network Attached Storage = Netzwerkfestplatte, die als Client im Netz arbeitet), da der Ethernet Port der Express entweder als WAN Port (= WorldAreaNet = Anschluss für das DSL Modem) oder als LAN Port (LocalAreaNet = Anschluss für lokales, eigenes Netzwerk = Anschluss für Rechner und andere Ethernetgeräte) arbeiten kann, aber nicht beides zur gleichen Zeit.
     
  18. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740

    Ich glaube, dass ich schon richtig verstanden habe.
     
  19. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Vielleicht habe ich etwas nicht verstanden.
    Weshalb willst Du den NAS unbedingt an Airport Express hängen?
    Warum hängst Du den NAS nicht an den Switch, der mit Deinem/n Rechner/n verbunden ist?
     
  20. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Oh, entschuldige, das habe ich im zweiten Beitrag des TE wohl überlesen! In seiner Grafik habe ich das dann anders interpretiert. In dem Fall, dass ein Switch/Router davorhängt könnte es mit einer Station der neuen Generation evtl. funktionieren. Wobei ich auch da eher denke, dass, wenn die Station über Kabel statt WLAN mit dem Netz "gefüttert" werden soll, der Ethernetport auf "Nur Eingang" gestellt wird.
     

Diese Seite empfehlen