1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte schreibgeschützt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von periquita, 26.12.05.

  1. periquita

    periquita Gast

    Ich kann meine externe CnMemory 60 GB nicht beschreiben (schreibgeschützt). Weiß jemand wie ich den Schutz aufheben kann?
     
  2. schnubbi

    schnubbi Gast

    In welchem Dateiformat ist sie denn Formatiert
    NTFS, Fat32 oder was
     
  3. periquita

    periquita Gast

    Ich habe keine Ahnung. Ich kann sie nicht formatieren (mit dem Festplatten Dienstprogramm). Sie wird ja erkannt, ich kann nur nicht drauf schreiben/speichern.
    Danke :)
     
  4. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    wenn du sie mal markierst und dann apfel+i drückst kannst du dir die rechte - normalerweise und mit admin-passwort - auch aneignen....

    ach ja: [​IMG]

    lg, andi
     
  5. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Spärliche Informationen.......
    Da ich weder weiss, wie die Festplatte an deinem Rechner angeschlossen ist (USB,FireWire,SCSI, Ethernet........), kann ich dir dazu keinen Rat geben.

    Eigene Erfahrung z.B. mit Ethernet-Disks: Durch eine mir noch immer schleierhafte Funktionseinschränkung von Seitens Apple geht das direkte mounten per ftp-Protokoll nicht (d.h. ich kann NUR in schreibgeschützten Zustand mounten - so wie du in etwa beschreibst). Sollte dies dein Problem sein - bitte Frage dementsprechend genauer formulieren, abhilfe ist mounten mit smb://....... statt ftp://.....)
     
  6. periquita

    periquita Gast

    hola,
    also die Festplatte ist per USB an meinen rechner angeschlossen. jetzt habe ich gerade zur ueberpruefung sie an einen pc angeschlossen- hier funktioniert sie wunderbar. und sie ist ntfs formatiert (laut pc). kann ich vielleicht von dem pc den schreibschutz aufheben?
    danke fuers denken.
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    man kann die an einem Windows PC formatieren
    einfach mit Windows CD booten und die Festplatte als FAT formatieren bzw. reicht es evtl schon die Partionenen zu löschen
    anschliessend kannst Du die HDD mit dem Festplattendienstprogramm formatieren
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du kannst eine Platte die NTFS formatiert ist nicht mit einem Mac ohne Zusatzprogramme beschreiben. Lesen ist kein Problem, neu formatieren auch nicht.
    Abhilfe wäre sie als FAT 16/32 zu formatieren, solltest du darauf angewiesen sein, sie auch am PC zu nutzen.
     
  9. periquita

    periquita Gast

    So. Ich habe das jetzt geloest, und zwar folgendermassen (falls jemand mal das gleiche Problem haben sollte): Ich habe auf einem PC (NT) meine 60 GB in zwei 30 GB partitioniert (beim PC unter Computer Management dann Disk Management), dann sie in FAT32 formatiert (aus NTFS) und sie schliesslich von meinem Mac Festplatten-Dienstprogramm nochmal ueberpruefen lassen.
    Jetzt laeuft alles wunderbar.
    Danke fuer die Hilfe.
     
  10. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Wenn ich bei meiner externen Platte unter Info gehe, kann ich dort ankreuzen "Rechte des Bestizers ignorieren" oder so ähnlich (habe sie gerade nicht da). Das ist sehrwarhscheinlich so, weil ich mein komplettes System dort gespiegelt habe und somit auch ein funktionierendes Betriebssystem drauf ist, welches dann auch als solches identifiziert wird.

    Aber wenn ich jedes mal, wenn ich ein Backup machen wollte die Platte über meinen PC formatieren müsste, wäre das schon ein wenig umständlich o_O
     
  11. fuoser

    fuoser Erdapfel

    Dabei seit:
    30.03.09
    Beiträge:
    2
    ok...schon mal sehr informations reich. nur hab ich keinen pc.
    andere hilfestellungen? jetzt ausser den rotz umtauschen?
    oh man und auf der blöden verpackung steht doch mac kompatibel..ich fass es nicht.
     
  12. fuoser

    fuoser Erdapfel

    Dabei seit:
    30.03.09
    Beiträge:
    2
    ok...erst probieren dann fragen...festplatten dienstprogramm macht das sehr ordentlich ...löscht die ganzen doofen exe files und macht aus nstfst was weiss ich fat32...wahrscheinlich kein wunder...entschuldigung für die störung.
     

Diese Seite empfehlen