1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte partitionieren für MAC und PC

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Mac Newbie, 24.08.09.

  1. Mac Newbie

    Mac Newbie Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    11
    Hallo!
    Ich (Macbook Pro) habe mir jetzt eine externe Festplatte angeschafft (Western Digital 1TB), die ich mit meiner Mutter verwenden möchte (Sie hat (leider) Vista). Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wie ich das mit der Partitionierung am einfachsten mache. Auf die Festplatte kommt von meiner Seite ein TimeMachine Backup und dazu noch separat Musik und Bilder. Bei meiner Mutter einige geschäftliche Dateien zur Sicherung. Es ist nicht notwendig, dass ich mit dem Mac auf die Windows Partition zugreifen kann aber es sollte irgendwie möglich sein die Festplatte an einen Windows PC anzuschließen und Dateien auf die Mac Partition zu schieben und vielleicht sogar vom PC auf dort gespeicherte Daten zuzugreifen.
    Wie stelle ich das am dümmsten an?
    danke und lg
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Tja. Windows-Partitionen unter Mac OS X lesen ist kein Problem. Mac-Partitionen unter Windows zu lesen dagegen schon.

    Für Windows gibt es aber Treiber, mit denen man auf Mac-OS-Partitionen zugreifen kann.
     
  3. Mac Newbie

    Mac Newbie Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    11
    Hm, es geht mir hauptsächlich darum, mir von verschiedenen Leuten endlich mal die tausende von Bildern zu holen die in den letzten Schuljahren so entstanden sind. Also könnte ich doch einfach die Festplatte mit zu dem entsprechenden Kumpel (der Windows hat) nehmen, sie anschließen und die Bilder von seinem PC auf die Windows Partition schieben. Daheim zieh ich mir die Bilder dann von der Windows Partition rüber auf mein Macbook Pro und von dem dann wieder via TimeMachine auf die Mac Partition. Ginge das?
    Wenn ja muss mir jetzt nur noch jemand bitte erklären wie das mit dem Partitionieren geht =)
    Danke!
     
  4. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Über das Festplattendienstprogramm. Dort gehst du auf deine Festplatte und klickst "Partitionieren" an. Du klickst am besten "2 Partitionen" an und verschiebst dann den Balken dazwischen so lange bis du die gewünschte Größe erreicht hast. Eine von den beiden formatierst du als Windows Dateiformat und die andere als Mac OS Extended (Journaled). Danach klickst du auf "Anwenden". Ich denke dann hast du das was du haben möchtest. Du kannst beide Partitionen über Mac OS lesen und schreiben (die eine hat allerdings eine Beschränkung der Filegröße am Stück, ACHTUNG!) und unter Windows kannst du nur eine davon lesen und schreiben (ausser du verwendest Zusatzprogramme).
     
  5. Klaffi

    Klaffi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    544
    Hallo, dafür ist eine Festplatte die auch als Backup dient, denkbar ungeeignet.
    Nimm lieber zwei Festplatten oder einen zusätzlichen großen USB Stick, auch wenn das teurer ist.

    Wenn du das trotzdem machen willst:
    1. Festplatte für die Timemachine bereitmachen und eine zusätzliche NTFS Partition anlegen.
    2. Bilder bei Freunden auf der NTFS Partition sammeln.
    3. Zuhause von der Partition auf das MacBook schieben.
    4. Nichts machen :) --- die die Fotos werden von Deinem Book ja automatisch bei aktiver timemachine gesichert. Also als Anfänger nichts per Hand auf die Sicherungspartition schieben.
     
  6. Mac Newbie

    Mac Newbie Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    11
    Ich habe die Festplatte jetzt angeschlossen und das Festplatten-Dienstprogramm gestartet um sie in 2 Partitionen zu zerteilen. Ich kann jetzt mit dem Schieberegler die Größe festlegen und dann das Format für die jeweilige Partition auswählen. Zur Auswahl stehen jetzt: "Mac OS X Extended (Journaled)", "Mac OS X Extended", "Mac OS X (Groß-/Kleinschreibung und Journaled)", "Mac OS X (Groß-/Kleinschreibung)", "MS-DOS Dateisystem (FAT)" und "Freier Speicherplatz".
    Für die Mac Partition nehme ich also "Mac OS X Extended (Journaled)" aber für die Windows Partition gibt es ja scheinbar dieses NTFS nicht. Was mache ich nun? Dieses "MS-DOS Dateisystem (FAT)" ist scheinbar das einzige mögliche für Windows. Erfüllt das die erwünschten Aufgaben auch?
    Danke für eure Geduld =)
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Leg eine FAT-Partition an und formatiere die unter Windows in NTFS um. Aber Achtung! Unter Windows nur neuformatieren und nicht neupartitionieren.
     
  8. Mac Newbie

    Mac Newbie Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    11
    Alles klar, danke. Eine Frage noch: Wenn ich dann auf "anwenden" gehe, also das Partitionieren starten will, dann steht da das alles von der Festplatte gelöscht wird (is ja klar, ist ja auch noch nix drauf eigentlich).
    Aber es steht auch da:
    "Dieses Volume wird gelöscht: ELEMENTS"

    Ist das normal/in Ordnung? Oder braucht man "elements" (was das auch sein mag) wieder?
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das wird wohl das Volume sein, was werksmäßig auf der Festplatte eingerichtet worden ist.

    Vom Namen her würde ich auf eine Western Digital Elements tippen, gell?

    Den Hinweis kannst Du dann ignorieren.
     
  10. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.010
    Ist das evtl. der bisherige Name der Festplatte?
     
  11. Mac Newbie

    Mac Newbie Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    11
    Alles klar, hat geklappt, danke!

    Nun Folgendes: Ich muss mein Macbook Pro leider einschicken, da einige Dinge nicht stimmen. Falls mir nun eventuell ein neues Gerät zugeschickt werden sollte, kann ich da dann ohne Probleme das TimeMachine Backup das ich von meinem jetzigen Macbook Pro nun auf der externen Festplatte angelegt habe auf das neue Gerät aufspielen? Ist das neue Gerät dann augenblicklich im selben Zustand wie mein jetziges? Also mit allen Programmen und Dateien?
    Danke
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Sofern Du beim TimeMachine-Backup nichts ausgeschlossen hast, wirst Du damit ein Austauschgerät in den gleichen Zustand wie das Originalgerät versetzen können.

    Ich persönlich würde aber einfach die interne Platte auf die externe Platte klonen und dann nachher zurückklonen. Ob das besser als die TimeMachine-Methode ist, weiß ich aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen