1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte OS X Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iXeu, 19.03.08.

  1. iXeu

    iXeu Braeburn

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    46
    Hey,

    ich habe eine etwas ältere Externe Festplatte (30gb), die keinen Stromanschluss benötigt..
    Habe sie vorher an Windows genutzt und wollte jetzt sie an mein MacBook anschließen.

    Es funktioniert auch ohne Probleme aber ich kann nur lesen, und nicht schreiben oder was draufladen.. kann man das irgendwie beheben?

    Danke
    iXeu
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Indem man nicht NTFS als Dateisystem einsetzt.
     
  3. ains71

    ains71 Macoun

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    123
    Dann ist die Platte bestimmt mit NTFS formatiert. Einfach mit dem Festplattendienstprogramm neu formatieren! Wenn weiterhin ein Austasuch mit Windoes geplant ist, am BEsten FAT32 verwenden, ansonsten das Apple Dateisystem.
    (Vorher Daten in Sicherheit bringen!)


    Gruß Oli

    Edit:
    Mist! zu langsam gewesen...
     
  4. iXeu

    iXeu Braeburn

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    46
    vielen dank für die superschnellen antworten:)
    werde ich sofort machen
     
  5. remur

    remur Ontario

    Dabei seit:
    09.07.07
    Beiträge:
    344
    Wenn du sie danach nochmal unter Windows benutzen möchtest, benutze Fat32, wenn nicht nimm das Mac Format.
     

Diese Seite empfehlen