1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte mit FAT 32 wird in Leopard nicht erkannt!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Appelmann, 12.03.08.

  1. Appelmann

    Appelmann Erdapfel

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe eine Externe Festplatte (Freecom FHD-3 250GB/USB) die ich auf FAT 32 formatiert habe, da ich auch eine Windows Partition auf meinem Macbook Pro habe. Bis vor kurzem hatte ich noch Tiger (formatiert in OS X Extended Journaled Groß- und Kleinschreibung), war kein Problem und meine Festplatte mit dem Betriebssystem war in Max OS Extended (Journaled Groß- und Kleinschreibung) formatiert.

    Meine Externe Platte wurde auch erkannt aber jetzt habe ich Tiger durch Leopard ersetzt und meine Macplatte in Mac OS Extended (Journaled) formatiert, in Journaled deswegen, weil ich erst dann auch das Adobe CS3 Paket installieren kann!

    Meine Externe Festplatte (immer noch FAT 32) erscheint nicht mehr auf dem Desktop, wird also nicht erkannt. Dann ist mir aufgefallen, das beim starten, die Leuchtdiode der Externen Platte wie sonst auch blau aufleuchtet und nach dem Start plötzlich ausgeht, aber dennoch hört man wie die Externe Platte sich weiter dreht. Kann also nicht an der Externen Festplatte liegen oder?

    Ich habe schon versucht in Windows auf meine Festplatte zuzugreifen. Zwar erkennt windows eine Festplatte nur erscheint sie nicht im Explorer, so dass ich auch auf meine Daten zugreifen kann. Das ist echt zum verzweifeln. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, habe wichtige Daten drauf und die brauch ich dringend fürs Studium. Weiss da jemand eine Lösung zu meinem Problem?
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Zerleg die Platte und bau die HD in ein vernünftiges Gehäuse ein (bevorzugt FireWire).
     
  3. Appelmann

    Appelmann Erdapfel

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    3
    ich habe jetzt keine Firewire Gehäuse gefunden, ich war beim Conrad und habe mir eins (mit USB Anschluß)gekauft weil mir der Support bei Freecom sagte, das es auch an der elektronik liegen könnte. Habe die Platte an das neue Gehäuse angeschlossen und mit meinem Mac verbunden, ohne Erfolg. Die Platte wird einfach nicht erkannt, nicht auf Leopard, nicht auf Windows und auch nicht auf anderen PC´s. Ich weiss nicht was ich da noch tun kann. Die vorherige Platte mit den USB Anschlüssen hätte ohne weiteres funktionieren müssen, da sie das auch vorher tat.

    Als letzter Ausweg bliebe mir noch zu einer Datenrettungsfirma zu gehen. Das wird dann sehr teuer werden. Ich verstehe echt nicht wieso die HD kaputt sein sollte, die läuft ganz normal man hört auch kein klicken. Nur wenn sie startet dann einmal aber das soll ganz normal sein, sagte der Support. Was kann man denn da noch preisgünstig machen um die Daten zu retten ?
     

Diese Seite empfehlen