1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

externe festplatte Kaufempfehlung für Mac OS X 10.4.11?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von scotti, 13.02.09.

  1. scotti

    scotti Granny Smith

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ich bin durch Zufall zu einem Apple gekommen, bis jetzt soweit alles prima, will mir jetzt eine externe Festplatte zulegen,
    da ich mich mit Rechnern nunso wirklich nicht auskenne die Frage:
    Worauf muß ich achten, wenn ich mir eine externe Festplatte (hatte an eine 160 GB gedacht) zulegen will?, hauptächlich zur Datensicherung und für Filme.
    gibt es da inkompatible Festplatten die nur mit Windows laufen, woran erkenne ich das?
    Hab auch noch einen PC (hatte in einem anderen Thread gelesen, daß man die Platte dann entsprechend formatieren muß, wenn man sie auf beiden Systemen nutzen möchte)

    Schon mal Danke,:)
     
  2. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Moin,

    1. - 160GB ist für Filme und Datensicherung zu wenig (mind. 400GB aufwärts)
    2. - schaue auf die Verpackung ob für Mac OS X geeignet....
    3. - Du musst die Platte für beide Systeme FAT 32 formatieren....

    nowies
     
  3. scotti

    scotti Granny Smith

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    16
    auch Moin,

    Danke, aber warum ist 160 GB zu wenig? So viele Filme und Daten sinds bei mir nicht, man muß schließlich auch mal den Mut zum wegschmeißen haben!:cool:
    Wollte Kauftechnisch dann bei ebay zuschlagen, da stand meist über OS X-kompatibilität nichts dabei, aber man kann ja fragen;)

    Danke nochmal.
     
  4. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Hi
    du kanst den Festplattennamen ja kopieren und mal bei Amazon nachgucken, da sollte sowas stehen. Wenn du Daten hast, die größer sind als 3,5 GB, dann kann FAT32 die nicht nehmen, musst dann entweder auf Mac... formatieren was nur mac nimmt oder auf NTFS was mac nur ausschlislich lesen kann. Als ausweg gibt es einen NTFS Treiber für mac, mehr darüber in der Suche.

    Ich hab mit den Platten von Western Digital immer gute Erfahrungen gemacht, aber wenn du nun nicht die super billigen nimmst, dann sind da auch nicht so große Disparitäten.

    Sons... es gibt 2.5 Zoll platten, die brauchen keinen extra Strom, aber ich hab ne 3.5 zoll, weil ich halt eine möglichst große haben wollte. Würde an deiner Stelle auch mehr als 160 nehmen, is heute alles net mehr so teuer
     
  5. scotti

    scotti Granny Smith

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    16
    Moin,
    Aldi Nord hatte ab gestern eine 320GB Festplatte leider schon ausverkauft.
    Andere Frage: es gibt Festplatten mit IDE und SATA Anschlüssen?! wie finde ich raus welche bei mir geht, hatte versucht mich bei Wikipedia schlau zu machen,war für mich aber relativ nichts sagend, ich dachte man schließt die externen Festplatten über USB an? Sorry kenn mich wirklich nicht aus.
     
  6. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    einige Rechner, vor allem Win haben extra anschlüsse , also z.B. einen SATA Port. Aber am Macbook ist das kritisch. Wenn du nicht grad vor hast groß mit deinen Rechnern zu expandieren und nachher so etwas brauchst, dann sollte eine Festplatte mit USB 2.0 ausreichen. Firewire ist ein bisschen schneller, aber z.B. die neuen Alu Macbooks haben den Anschluss ja nicht. Würde einfach USB 2.0 nehmen, das hat jeder, ist schnell genug und am günstigsten.
     
  7. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    also eine sehr große, schnelle und Anschlussreiche Platte gäb's momentan bei http://www.dsp-memory.de: --> http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=3542&

    oder zu den bewährten WesternDigital-Platten greifen:
    - Passport Essential (kleine 320GB, 2,5" Platte ohne extra Strom)
    - http://www.amazon.de/Western-Digita...=sr_1_9?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1235213646&sr=8-9 (große 1 TB Platte mit vielen Anschlüssen)

    also generell musst du dich halt entscheiden ob du eine kleine, kompakte 2,5" externe Platte willst (läuft dann ohne extra Stromanschluss) oder eine große 3,5" Platte mit sehr viel Speicherplatz (der ist nämlich vor allem bei Filmen auch schneller voll als man denkt!). Bei den großen ist der Speicher auch noch etwas günstiger pro GB.

    Formatieren kannst du die Platten auch noch später mit dem Festplattendienstprogramm vom Mac. Die o.g. laufen allerdings schon auf dem Mac.
    Mac-Formatierung ist HFS+, das läuft dann auch nur auf dem Mac (ohne weiterem Aufwand).
    Windows-Formatierung wäre NFTS, das kannst du aber am Mac dann (ohne weiters) nur lesen, nicht schreiben.
    Der kleinste gemeinsame Nenner ist (leider immernoch) das alte Format FAT32. Mit diesem kannst du auf beiden Betriebssystemen lesen und schreiben. Allerdings verlierst du hier auch am meisten Speicherplatz durch die nicht so optimale Speicherplatzeinteilung...
    Wegen der Geschwindigkeit musst du dir als nicht-Pro-User wohl keine Sorgen machen. Hier unterscheidet man auch noch anhand der Umdrehungen pro Minute der Platten wie schnell Sie laufen. Standard wären momentan so 5400 U/min, schneller sind die 7200 U/min Platten. Aber Ich denke nicht das man das als normaler User soo merkt.


    also wie gesagt, überlegen ob klein (2,5") oder groß (3,5") und wieviel Geld du ausgeben willst. Speicher denk' ich mal kann es nie genug sein!



    Also wenn du's als Speicher für Filme UND für die Datensicherung hernehmen willst empfiehl ich dir so 'ne kleine 320er (oder 500er) 2,5" externe Platte. Auf die machst du dann 2 Partitionen mit z.B. jeweils 160 GB. Die eine richtest du für TimeMachine ein, da speicherts dir dann deine Datensicherungen automatisch drauf, die andere ist dann für deine Filme, Bilder, Musik, ...

    hoffe jetzt bist du halbwegs aufgeklärt! ;)
     

Diese Seite empfehlen