1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte im Ruhezustand ausschalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kwicks, 08.06.06.

  1. Kwicks

    Kwicks Gloster

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    63
    Hi zusammen,

    ich würde gerne die an meinen Mini angeschlossene Externe Festplatte ausschalten, wenn er in den Ruhezustand geht. Bisher läuft die Externe-Festplatte leider weiter, obwohl der Mini schläft.
    Meine Festplatte ist eine Iomega MiniMax die per USB angeschlossen ist.

    Ein "Unmounten" vor dem Ruhezustand reicht leider nicht aus, damit die Festplatte ausgeht. Erst wenn der Mini komplett herunter gefahren ist, geht die Festplatte auch aus.

    Hat damit jemand erfahrung? ist es vielleicht über ein Apple script möglich, die Festplatte (oder den USB-Port) vor dem Ruhezustand zu deaktivieren?

    Danke und Gruß
    Kwicks
     
  2. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    die externe platte läuft doch immer egal ob was dran angeschlossen ist oder nich. sobald sie nichtmehr gemountet ist kannst du sie abschalten (strom ausmachen)

    so handhabe ich das zumindest...

    was mich aber interessieren würde, muss ich die platte vorm ruhezustand überhaupt unmounten oder kann ich sie einfach ausschalten wenn der rechner schläft und bevor ich ihn anmach wieder anstöpseln...
     
  3. Kwicks

    Kwicks Gloster

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    63
    genau das ist der punkt, ich muss es selbst tun ;) Wäre schon super, wenn der Mac das von alleine könnte. Habe keine lust jedes mal hinter meinen TV-wagen zu krabbeln um die Platte ein und aus zu machen. :)
     
  4. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Ich schätze eine schaltbare Steckerleiste könnt hier hilfreich sein.
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Meine LaCie schaltet sich beim unmounten aus. Ich denke, dass die Platte das unterstützen muss, damit es funktioniert.
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    So sieht das aus, mit dem Mac hat das rein gar nichts zu tun.


    Gruss KayHH
     
  7. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Ich kllnk mich hier mal ein:

    Weiß denn jemand welche externe Platten, bzw. Gehäuse oder Bridge mit Firewire 400 diese Funktion des autom. sleep-mode unterstützen?

    Danke
    Sven
     
  8. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Moin ersma.
    Genau diesen Wunsch hatte ich auch. Nach langem hin und her stand ich nur noch vor der Wahl: Pleiades Icecube oder M9-DX. Dann rief ich bei DSP, wo ich bestellen wollte, an und "interviewte" die wg. Ruhezustand-Unterstützung. Nachdem ich erzählte, daß ich einen MacMini habe, bekam ich folgendes zu hören:
    Selbst wenn das Gehäuse/die Platte das unterstützt, funktioniert das nicht zwangsläufig mit dem Mini wegen Spannungsschwankungen am Firewire-Port.

    Sofern man dem Glauben schenken kann, liegts also nicht nur an dem Angestöpselten.

    OT
    Ich habe mir die Pleiades Firewire 400+ (Icecube) mit 'ner 250er Samsung bestellt. Dickes Lob an DSP - nicht mal 24 Std. hats gedauert, da war die Platte bei mir!
    ...und sie steht ruhig da und verrichtet ihre Arbeit (einzig das blaue Licht hinter dem Lochblech nervte, also hab ich sie umgedreht). Und wenn ich abends schlafen gehe, melde ich sie "per Hand" ab und schalte sie aus - das ist nun wirklich kein Akt.
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    meine Erfahrung ist hierbei, dass bisher ALLE über Firewire angeschlossenen aktuellen Platten automatisch in Sleep gehen - ALLE über USB angeschlossenen nicht. Nicht zuletzt deswegen, kommt bei mir USB "nicht mehr an die Platte" ;)

    Gruss
    Andreas
     
  10. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Kann ich so nicht bestätigen, ich habe hier ne WesternDigital die auch per USB in sleepmode geht und ein "noname-Gehäuse" mit Firewire, wo das nicht funzt.

    @Frankman: klar großer Akt ist das nicht. Nur ich habe die externe an nem MBP, wenn ich das Buch zuklappe, läut die externe weiter und das is blöd. Die jetzt jedes mal unmounten und wieder ausschalten find ich lästig. Außerdem habe ich meine Muke auf der externen Platte und laß mich morgens von iTunes wecken, der Rechner wird per System gestartet und iTunes rennt los, nur geht das natürlich nicht wenn die externe Platte aus ist. Im Prinzip könnte ich ja die WD-USB weiter verwenden, nur is die ziemlich lahm und laut und hätte deswegen gerne ne Firewire.
     
  11. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    mhmpf ich muss mir da auch mal was überlegen also eigentlich nervts mich auch dass ich jedesmal die platte unmounten und ausschalten muss bevor ich das macbook zuklappen kann =/
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Gott, lass Kloschüsseln regnen. Was für ein Sch...
     
  13. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Vielleicht kann ja hier doch noch jemand positive Erfahrungen mit externen Firewireplatten beitragen, bei denen der sleep-mode funktioniert.
    Würde mich freuen :)

    Grüße
    Sven
     
  14. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo flowbike!

    Bei meiner externen Festplatte im FireWire/USB-Combo-Gehäuse von Mapower (mit Prolific PL-3507C Chipsatz) funktioniert der Sleep-Mode definitiv. Sowohl im Ruhezustand als auch beim Ausschalten des Mac Mini. Wie das per USB-Verbindung aussieht kann ich nicht sagen, den hab ich schon sehr lange nicht mehr probiert.

    Gruß, Torge.
     
  15. saimens

    saimens Gast

    USB = kein sleep-mode ; FW = sleep-mode io

    an meinem MacMini folgende Situation:

    IOMEGA USB 250 GB (dieses gerippte silberfarbige Alugehäuse): Kein Sleep-Mode

    LaCie FW 250 GB (Porsche Design - ohne Lüfter): Sleep-Mode, wenn die Festplatte länger nicht gebraucht wird. Auch unabhängig ob der Rechner selber in den Sleep-Mode geht. Glaube beobachtet zu haben, dass dieses Verhalten abhängig ist, ob in den Systemeinstellungen von OSX "Put the hard disks to sleep when possible" aktiviert ist.

    Fazit: sofern die externe HD nicht über eine "eigene Intelligenz" bezgl. Sleep Mode verfügt, ist die Schnittstelle wesentlich für den Sleep Mode.

    Simon
     

Diese Seite empfehlen