1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe festplatte für DOS formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von el.manu, 14.09.05.

  1. el.manu

    el.manu Gast

    hallo macs

    habe mir eine externe festplatte zugelegt (160GB), die ich gerne auch zum datenaustausch mit winblows PCs verwenden möchte. zu diesem zwecke habe ich sie bei der frage nach "initialisation" für DOS initialisiert. doch da: sie hatte plötzlich nur noch 21 GB speicherkapazität...

    was kann man dagegen tun?

    bitte um hilfe oder hinweise auf entsprechende tools/software

    imac DV 400, mac OS9

    (das festplattendienstprogramm habe ich aus einem mir unerklärlichen grund - gibts das nur auf OSX - weder im dienstprogramm ordner noch auf der system CD)

    danke

    peace

    el.manu
     
  2. mili

    mili Gast

    hallo, unter OS9 heißt das Festplattenprogramm "Laufwerke konfigurieren" !
    mal damit probieren... ;)
     
  3. el.manu

    el.manu Gast

    damit kann ich leider überhaupt nicht auf die platte zugreifen (der "initialisieren" button lässt sich nicht anklicken...)

    laufe schon den ganzen tag zwischen mac und pc hin und her. formatiere am pc, der mac erkennt aber immer nur eine partition (21GB), die anderen werden weder angezeigt, noch kann ich sie verändern...

    ich bin verzweifelt;)
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Du musst die Platte erst partitionieren, da DOS nur bis zu einer gewissen Grösse platten erkennen konnte. Wenn ich mich nicht täusche. Los Winfreaks outet euch...

    Gruß Schomo
     

Diese Seite empfehlen