1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von anett, 04.01.09.

  1. anett

    anett Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    6
    Hi zusammen,

    hab seit kurzen nen Mac und insgesamt 3 externe Festplatten.
    Dank dem hier:http://www.apfeltalk.de/forum/howto-ntfs-ger-t194611.html
    dachte ich die anfänglichen Problemen der externen Platten wären durch.
    2 laufen ohne Probleme.
    Bei der Maxtor Platte bekomme ich die unten stehende Fehlermeldung.

    Muss ich die sache im Terminal eingeben? Oder wie?
     

    Anhänge:

  2. anett

    anett Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    6
    kann mir keiner sagen was es mit der fehlermeldung genau auf sich hat und wo ich den string 'mount...' eingeben muss damit die festplatte auch vom mac erkannt wird?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Wo du den Befehl eingeben musst, kann ich dir sagen: Im Terminal.
    Ob das aber sinnvoll ist, dazu kann ich nichts sagen. Die abgebildete Meldung verweist ja selbst darauf, daß das auf eigene Verantwortung geschieht.
    Wenn ich mich recht entsinne, hat rastafari (einer der AT-UNIX-Experten) mal geschrieben, man solle auf keinen Fall mit dem Befehl 'mount' arbeiten, da unter OS X irgendein Dämon (also ein UNIX-Miniprogramm) ständig schaue, ob ein Volume neu angeschlossen sei, und mount könne damit in Konflikte kommen.
    Ich hätte nicht so wirklich viel Zutrauen, daß die Angaben bei OS X stimmen, die könnten eher auf Linux bezigen sein, denn die Datei etc/fstab.hd (zweiter Tipp) wird unter OS X gar nicht verwendet - da steht nur drin: "This file does nothing, contains no useful data, and might go away in
    future releases. Do not depend on this file or its contents."
     
  4. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.570
    Hast du irgendwo einen Windows-Rechner? Dann häng die Platte dort an und entferne sie über "Hardware sicher entfernen". Dann dürfte die Fehlermeldung nicht mehr kommen.
     
  5. anett

    anett Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    6
    okay danke. werds über das sicher entfernen probieren.

    hab ich noch ne andere chance ausser formatieren, wenn das nicht klappt???
     
  6. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.570
    Ich kenne die Fehlermeldung. Die kommt dann, wenn man ein NTFS-Volume unter Windows einfach so ohne "sicheres entfernen" abhängt und dann in OS X mounten will. Nach dem korrekten Trennen hats bei mir dann immer geklappt. ;)
     
  7. anett

    anett Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    6
    perfekt. danke. hat geklappt.
     
  8. ConfusioN

    ConfusioN Jonagold

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    20
    Ah super dankeschön! Jetzt hat es bei mir auch geklappt :)
     
  9. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.570
    Bitte, immer wieder gerne :)
     
  10. MacFu

    MacFu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    6
    hmm, wenn ich meine hdd am pc mit ntfs normal formatiere, dann meint mein mac "medium kann nicht verändert werden", als sei sie gelockt. wenn ich die platte dann wieder an den pc stecke und "schnellformatieren" mache, dann gehts. kann mir das jemand verständlich erklären? ;)
     
  11. MacFu

    MacFu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.09
    Beiträge:
    6
    Tiger auf Leopard Update, nun will das MAC FUSE nicht mehr...

    ich habe mac fuse und G3 für meine ntfs formatierten externen platten auf meinen "alten" g4 mac gespielt, funzte auch wunderbar. nun hab ich leopard drüber gebügelt und er erkennt meine ntfs platten nicht mehr, obwohl das mac fuse und das g3 noch drauf sind und nicht verändert wurden. beim versuch mac fuse neu zu installieren kommt etwas von (sinngemäs) "can't run postdata...".
    als würde er ein update versuchen, das nicht klappt....
    zentrale frage wäre nun, wie kann ich das mac fuse sicher deinstallieren, denn das original mac fuse.pkg ist eigentlich in ordnung, scheint nur auf dem g4 rechner einen treffer abbekommen zu haben... deshalb würde ich es gern komplett jungfräulich ( :innocent: ) neu drauf setzen.

    hat jemand dazu schlechte oder gute ideen? :eek:
     

Diese Seite empfehlen