1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte Empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von philseb, 07.12.05.

  1. philseb

    philseb Empire

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    84
    Hi!

    Weihnachten steht ja bald vor der Tür und dieses Jahr solls ne externe HD werden! Hat jemand von euch schon gute oder schlechte Erfahrungen mit speziellen Modellen? Meine sollte nicht allzu teuer sein, zwischen 100-250 GB Speicher besitzen und als Zusatz vielleicht nicht die hässlichste sein.

    Freu mich auf Antworten.

    MfG
     
  2. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ich hab diese Trekstor als 300er Version. Habe nichts zu beklagen und hab "nur" 154€ bei Amazon gelöhnt dafür.
     
  3. philseb

    philseb Empire

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    84
    Und von der Installation und Kompatibilität gabs keine Probleme? Preislich sind die Dinger ja Top!
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ich konnte (bis jetzt) nichts negatives feststellen. Einzig das ca. 7cm USB-Kabel was mitgeliefert wurde... das isn bissel witzig.
    Design finde ich "ok". Also is nix aufregendes, aber erfüllt seinen Zweck und sieht angemessen edel aus für den Preis. Alu halt... Achja, die grüne LED widert mich ein wenig an. Irgendwie sind Blaue, wie im Monitor, Rechner usw. schöner :p

    Ansonsten halt einfach ausgepackt mit Strom versorgt und gleich ein 205GB Backup gefahren. Also Fazit: Bestens!

    Fast das wichtigste vergessen: Habe sie ja noch nicht an nem Mac. Ist zwar für mein iBook bestimmt, welches in Kürze kommt, aber so hab ich halt nur Windows-Erfahrungen. Sollte aber laut Hersteller (Linux® ab Kernel 2.4, Mac® OS X ab 10.3, Microsoft Windows® 98 / 98SE / 2000 / ME / XP) auch wunderbar unter Mac OS laufen.
     
  5. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    ich hab mir diese hier geholt und damit eigentlich sehr zufrieden. zu deinem powerbook paßt sie optisch auch perfekt...

    worauf du letztendlich aber achten solltest ist ein firewire-anschluß, dieser ist an macs eigentlich unverzichtbar (du kannst dann auch von dieser booten) und abgesehen davon eh besser als usb ;)

    lg, andi
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Muss man halt auch immer den Zweck betrachten. Ich wollte möglichst günstig eine wirklich gute große externe Platte. Da gab es allein rein preislich wenig Alternativen zur Trekstor.
     
  7. Kritias

    Kritias Gast

    Die besten Platten fur den Mac und zwar auch optisch, macht immer noch http://www.lacie.de ! Ich habe 6 externe von denen.
    Schau mal bei http://www.arktis.de oder http://www.alcedo-versand.de
    Am besten gleich eine mit Firewire 800(habe 2 big disk extreme 500/600GB) kaufen, das ist der absolute Hit, glaube mir. Die Platten im Porschedesign(habe 4 Stuck davon) sind aber auch nicht schlecht, v.a. naturlich was ihre Optik angeht.
     
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    da gibt's schon einige nette tips in anderen beiträgen drüber. such mal nach externe festplatte oder ähnlichem.

    kommt ja immer drauf an, wofür Du sie brauchst.

    ich nutze meine ext. nicht nur zum parken, sondern auch zum von der platte arbeiten. da isses dann eine firewire pleiades-samsung-kombo geworden.
     
  9. philseb

    philseb Empire

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    84
    ich glaub an meinem Powerbook hab ich keinen FireWire 800 :/
     
  10. philseb

    philseb Empire

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    84
    ich hab mir jetzt mal auf http://www.alcedo-versand.de/ die Porsche Design HD's 160 GB angeschaut. Jetzt schwank ich zwischen dem FireWire Modell und dem USB-Modell. Der USB hat ne max Übertragungsrate von 480 mbit/s FireWire hat 400 mbit/s. Allerdings ist der max Datentransfer beim FW Model höher. Woran liegt das und welches Model empfehlt ihr?

    MfG
     
  11. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    auch dazu gibt es bereits gar nicht zu alte themen hier im at.
     
  12. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hi,
    ich habe ne Lacie Porsche Designe mit 250GB. Klasse gerät. Gab es mal für schlappe 130€ bei netonet glaube ich!
    Sie ist leise und schnell. Hängt an meinem Router als Netzwerk HD und wenn es mal schnell gehen muss direkt am USB 2.0.

    Hoffe geholfen zu haben.
    Gruss Markus
     
  13. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ich würd Firewire nehmen, stimme aber Kai zu, schau dich mal hier im Forum um, wirst schon was finden...

    p.s.: Ich würde mir heutzutage nur noch eine 2,5' holen, aber das ist natürlich Ansichtssache...

    So ein Gehäuse und dazu so eine Festplatte (die dann aber von Samsung, war nur zu faul zu suchen)...:)Für mich der absolute Hammer, gerade für ein PB oder iBook.
     
  14. sumpfmonsterjunior

    sumpfmonsterjunior Morgenduft

    Dabei seit:
    17.03.05
    Beiträge:
    167
    Zur Frage Firewire vs USB:

    auch wenn USB mit 480 MBit/s eine höhere theor. Transferrate als Firewire400 hat, so sind die Firewire-Platten am Mac schneller. Aus welchen Gründen auch immer liefert der USB 2.0 Anschluß der aktuellen Modelle nicht die Leistung, die man von PCs kennt.

    Deshalb: externes Gehäuse kaufen, welches sowohl FW (für den Mac) als auch USB kann.

    Gruß SMJ
     
  15. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    und wie weiter oben schon erwähnt: von usb-platten kannst du vom mac aus nicht booten. wenn du also mich (und andere) fragst, einer - der - hauptgründe sich für firewire zu entscheiden...

    lg, andi
     
  16. Kritias

    Kritias Gast

    -> Naja, wozu soll sie unbedingt USB koennen? Meist sind die Teile dann teurer. FW allein reicht am Mac voellig, finde ich. Habe nur bei einer meiner big disk auch einen Highspeed USB Anschlusz.
     
  17. Kritias

    Kritias Gast

    -> Ok, habe ich nicht gewuszt, aber eben mal geschaut. Bei dem kleinen fehlt dieser Anschluss naturlich. ;)
     

Diese Seite empfehlen