1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte an Powerbook

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von (x_NuDeL_x), 19.05.07.

  1. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    Hey :)

    Habe eine 400 GB Externe HDD an meinem Windows Rechner... nun wollte ich diese aber an meinen Mac bauen und weiß nicht, wie ich schreibrechte für OSX bekomme.. ich kann die HDD mit dem Mac nur lesen, kann nichts drauf kopieren oder von der HDD löschen... wie vergebe ich diese Rechte?

    MFG
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    Deine Festplatte ist NTFS formatiert, d.h. der Mac kann nur lesen. Um auch schreibzugriff zu erhalten, muss die ganze Platte gelöscht werden.

    Viele Grüße

    Timo
     
  3. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    du musst die platte entweder in HFS oder FAT formatieren.
    HFS kann nur der mac lesen und schreiben, FAT kann windows und os lesen und schreiben (aufgepasst, max. dateigröße von FAT ist 4GB).

    wenn du daten drauf hast die du noch brauchst einfach aufm windows rechner sichern, dann die platte vom mac aus formatieren und die daten entweder übers netz kopieren oder (wenn du FAT gewählt hast) sie nochmal an den pc stöpseln und daten wieder drauf machen.

    ps: würde bei so einer großen platte vielleicht sogar mehrere partitionen mit unterschiedlichen dateiformaten erstellen (NTFS für große windows files, FAT für kleinere, gemeinsame files, und HFS für NUR macdaten).

    gruß, fant
     
  4. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    vielen dank schonmal :)

    Macht es sinn, FAT32 zu wählen? Das wären ja immerhin 32 GB oder irre ich mich?
    Könnte der Mac diese dann lesen und schreiben oder erkennt er dieses Dateisystem gar nicht mehr?
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Dieses Maximum gibts nur bei der Formatierung unter Windows. Am Mac lassen sich auch grössere Volumes damit formatieren (die dann unter Win auch funktionieren).
    Bei FAT gilt aber: Je grösser, desto ineffizienter und instabiler. Die Devise sollte lauten: Nur so gross wie nötig, und nicht so gross wie möglich.
     
  6. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    Okay dann versuche ich das :)

    Habe diese 400er HDD schon partitioniert... will nun die 2. Partition mit Fat formatieren.. wie mach ich das mitm Mac? Ohne das auf Partition 1 die Daten verloren gehen^^
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Mit welchem Tool?
     
  8. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    Partition Magic 8 - Windows
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Festplatten-Dienstprogramm öffnen
    Die eine zu formatierende Partition anwählen.
    "Löschen" mit "MS-DOS" Dateisystem. Sakko.
    (Das lesen des Textes in der rechten Fensterhälfte ist erlaubt.)
     
  10. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    Ich kann keine der Partitionen Auswählen, wenn dann die gesamte HDD, aber das will ich nicht weil die erste Partitionen voll mit 250 GB Daten ist =)
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Wer oder was hindert dich?
     
  12. (x_NuDeL_x)

    (x_NuDeL_x) Granny Smith

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    13
    es ist ganz einfach grau... kann man nicht auswählen. wenn ich auf die Festplatte gehe ganz oben kann ich "löschen" auswählen, nur wäre das nicht sinn der übung finde ich weil ich an meinen Daten hänge =)

    Also 2 Partitionen.. 1 x 300, 1 x 100 gb

    Nun will ich die ja formatieren die 2. aber kann keine Partition auswählen, nur den gesamten datenträger
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.911
    Das hört man nun immer wieder von Leuten, die ihre HDs mit "3rd-Party" Software partitionieren, vor allem scheint sich das bei PartitionMagic zu häufen.
    Offenbar produziert das Programm grob fehlerhafte Einträge - oder dessen Benutzer wissen einfach zu wenig Bescheid, was sie da tun. (Mit Verlaub - für die Partitionierung von PC-HDs gibt es strenge Regeln. Sie zu brechen ist jederzeit möglich - aber nur selten klug...)

    Markiere mal die ganze Disk und lasse dir die Informationen dazu anzeigen. Gleich in der ersten Zeile findet sich unter "Medien-Identifikation" ein Bezeichner wie zB "disk3".
    Setze im Terminal diese Nummer passend in folgendes Kommando ein und lass mal hören, was als Antwort rüberkommt. (Kennwort erforderlich & Achtung mit dem kleinen 'r')
    Code:
    sudo fdisk /dev/rdisk3
    
     

Diese Seite empfehlen