1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte aktivieren per AS

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von muetze, 12.08.07.

  1. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    wenn eine externe Festplatte unmounted wurde (aber noch an ist), kann man sie nur wieder mounten, indem man sie ein- und ausschaltet oder den Firewire-Stecker heraus zieht und wieder einsteckt. Eleganter ist die Software-Lösung mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Hier kann man deaktivierte Platten im laufenden Betrieb per Software-Button aktivieren.

    Das würde ich gern per Applescript machen, nur leider ist das Festplatten-Dienstprogramm nicht scriptfähig. Aber vielleicht kann das ja der Finder mit irgendeinem 'mount volume'-Befehl oder vielleicht gibt es ja einen Terminal-Befehl, den man per 'do shell script' starten kann.

    Vielen Dank für Hinweise
    muetze
     
  2. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    Das Festplattendienstprogramm kann die HDD wieder aktivieren.
    Vielleicht kannst du ja ein "Progrämmchen" mit Automator basteln, dann ginge es auch mit einem klick :)

    edit: huch, da habe ich mich vertan, das Dienstprogramm kann doch keine USB-Vol. altivieren...
     
  3. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Meine externe Platten sind per Firewire verbunden.

    muetze
     
  4. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
  5. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
  6. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Als kurze Zusammenfassung
    Code:
    #!/bin/bash
    
    # mount all firewire drives
    /usr/sbin/system_profiler SPFireWireDataType | grep "BSD Name: disk.$" | sed "s/^.*: //" | (while read i; do /usr/sbin/diskutil mountDisk $i; done)
    
    # unmount all firewire drives
    /usr/sbin/system_profiler SPFireWireDataType | grep "BSD Name: disk.$" | sed "s/^.*: //" | (while read i; do /usr/sbin/diskutil unmountDisk $i; done)
    
    # USB instead of Firewire requires
    # SPUSBDataType
    
    # unmount a special Disk
    /usr/sbin/diskutil unmountDisk /Volumes/Name
    
    # unmount a special Volume (not all Volumes on the disk)
    /usr/sbin/diskutil unmount /Volumes/Name
    /usr/sbin/diskutil eject /Volumes/Name
    
    # mount a special disk
    # disk1 is the number of the disk (the device node entry) given by
    # /usr/sbin/system_profiler SPFireWireDataType | grep "BSD Name: disk.$" | sed "s/^.*: //"
    # this number depends on the sequence of powering the different disks
    /usr/sbin/diskutil mountDisk disk1
    Des Weiteren habe ich bei macupdate.com einige Programme (freeware) gefunden, die (Netzwerk-)Volumes mounten (automatisch beim Einloggen, auf Knopfdruck etc.) - einfach nach mount suchen. Auf diese Idee bin ich überhaupt nicht gekommen, dass es dafür fertige Lösungen geben könnte. Vielen Dank für die Hinweise an apollux6 und mfkne.

    muetze
     

Diese Seite empfehlen