1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe festplatte, 2 partitionen fat32 und hfs+, datenverlust, hilfe

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Marcoson, 16.04.06.

  1. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    hallo
    ich besitze eine 200 gb externe hdd, sie ist in zwei partitionen geteilt, eine 25gb fat32 und eine den rest umschließende hfs+. sie wird sowohl an einem mac als auch an einer xp dose verwendet.
    am mac ist es kein problem beide partitionen zu lesen. am pc schon, dies konnte ich aber mit mediafour's MacDrive beheben.
    also eine zwittrige 200 gb hdd die an mac und dose verwendet wir in beiden fällen über firewire.
    soweit so gut, bis gestern, denn dort entfernte ich augenscheinlich die platte unkorrekt von der dose, so dass MacDrive mich darauf hinwies, dass diese platte nun unter osx repariert werden müssen, was ich auch tat und zwar ohne probleme und fehler.
    nun häufen sich aber die probleme, denn nach dem ich ein DVDimage in einen ordner schrieb kam es zu einem datenverlust in jenem ordner und die probleme häufen sich plötzlich die es gehen immer mehr daten verlohren. ich versuchte die hdd erneut unter osx zu reparieren aber es trat folgender fehler auf:
    so was nun, die platte is zwar lauffähig aber eigentlich eine datenselbstmordzelle...
    ich habe in diversene foren nach selbigen problem gesucht, fand aber niemanden, mit gleichem oder ausreichend ähnlichem problem, um lösungsansätze zu übernehmen.

    ich habe die reparatur funktion von osx genutzt und EasyRecovery auf der dose(stürzte alles ab, erst das prog dann die dose..klasse, welch wunder)ausprobiert. ich kam zum schluss das eine alleinige daten rettung nicht ausreicht, denn ich habe keine ausreichenden festplatten resourcen. die platte muss also repariert werden.
    ich bin recht sicher, dass die platte selbst nicht defekt ist, sondern nur etwas mit dem dateisystem oder ähnliches.
    meine überlegnung strebt jetzt in richtung DiskWarrior, mit diesem programm habe ich zwar noch keine erfahrung, habe aber gehört, dass es vielleicht helfen könnte.

    bitte helft mir also, ich muss meine musik behalten und die platte auch;)
    gibt es evtl ein tool, dass mir helfen kann?
    ein komplettpaket oder tutorial, dass mir sicher hilft ohne mehr zu zerstören. sonst natürlich auch jede weitere idee die helfen kann.
    danke danke
    im voraus!
    gruß
    marco
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Nein, leider nicht. Die verbliebenen Daten müssen runter, und das sofort.
    Anschliessend ist eine Neuformatierung angesagt.
    (DiskWarrior ist gut, aber du kannst dich nicht darauf verlassen. Es droht der Verlust *aller* Daten bei einem Reparaturversuch.)
     
  3. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    ok dann muss ich also auf allen platten speicherplatz zusammen raffen und möglichst viel sichern. macht es sinn die platte ganz neu zu formatieren? denn so viel ärger, wie ich mit der zwitter platte hatte ist nerven aufreiben und die zeit die dabei drauf geht kann ich mir nicht leisten.
    welche formtierung wäre sinnvoll. und ist MacDrive grundsätzlich datenselbstmord?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Anders wirst du sie nicht mehr benutzbar bekommen.

    "HFS Extended Journaled" (JHFS+).
    Zum Datenaustausch mit PCs zusätzlich FAT32, wie bisher.

    Und: SCHREIBzugriff mit nicht 'nativen' Dateisystemen ist *immer* Datensuizid.
    Fremde Dateisysteme mit sensiblen Daten mountet man *immer* nur lesend - egal wo und womit.
     
  5. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    also ich habe deinen rat befolgt Rastafari.
    die daten die noch zu sichern waren sind gesichert einschließlich meiner musik. habe die hdd aber noch nicht neu formatiert, muss versuchen noch die anderen daten zu retten, mit welchem programm komme ich noch an sie ran? sie müssten eigentlich noch vorhanden sein ich habe nicht auf der hdd geschrieben. soll ich nun diskwarrior testen oder lieber ettwas anderes?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Versuch DataRescue.
     
  7. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    also ich finde nur PhotoRescue kann ich damit auch movies und *.psd retten?
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903

Diese Seite empfehlen