1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte 2,5"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von thexm, 01.04.09.

  1. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ich suche eine 2,5" 500GB Festplatte für mein MacBook Pro. Da ich nur 2 USB Ports zur verfügung habe, sollte sie mit nur einem USB Port (ohne externe Stromquelle) auskommen (kein Y-Kabel mit 2 benötigten USB-Anschlüssen). Habt ihr da irgendwelche Empfehlungen parat? Ich lege besonders Wert auf die Haltbarkeit (sollte nicht nach 2 Jahren den Geist aufgeben).

    mfg thexm
     
  2. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    Ich benutze von WD die my Passport (1 nicht 2)mit 320 Gb. Bin sehr zufrieden damit. Sie ist sehr leicht, sieht wirklich gut aus, ist sehr gut verarbeitet und nutzt den usb anschluss aus. Die gibt es auch mit 500 gb.
    Achso die ist auch echt Strom sparend. Ich finde WD steht für qualität
     
  3. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Habe eher schlechtes über externe Festplatten von WD gehört. Die Festplatten an sich sollen zuverlässig und gut sein - die externen Gehäuse anscheinend nicht. Die Festplatte nutzt wirklich nur 1 USB Anschluss?
    Ich würde allgemein am liebsten zu Iomega greifen, da diese sehr gut sein sollen. Allerdings sind die, die mir zusagen von Amazon nicht verfügbar. Ich bin recht abhänig von Amazon und kaufe ungern wo anders.

    mfg thexm
     
  4. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    Nur ein usb! Ich bin zufrieden aber über iomega können dir andere mehr sagen. Ich gucke über die Platte Film im Zug am macbook und habe um die 4 Stunden Laufzeit.
     
  5. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Habe mir gerade die Rezensionen in Amazon angesehen von der 500GB Variante. Man hört wirklich nur gutes, doch leider reichen die Rezensionen gerade mal 4 Monate zurück, sodass man von der Langlebigkeit nichts erfährt. Naja - ich schwanke gerade noch. Würde mich interessieren, was die leute sagen, die Iomega Platten besitzen (besonders die "Iomega Prestige Portable Hard Drive" hat es mir angetan).

    mfg thexm
     
  6. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    Hiho!

    Also ich hätt dir jetzt auch zur WD geraten. Hab die mit versch. Kapazitäten vor mir liegen und laufen teilweise seit Jahren ohne Probleme :)
    Hab mir auch kürzlich die Seagate FreeAgent gegönnt
    und bin auch recht zufrieden damit...

    Ich hab in letzter Zeit auch so das Gefühl, dass immer mehr negatives über WD berichtet wird - ich kann dies so nicht nachvollziehen!

    hth
    souljacker
     
  7. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Habe meiner Schwester vor einem halben Jahr eine Formac disk mini 320 GB, allerdings mit USB & FireWire empfohlen. Sie ist bis jetzt sehr zufrieden und soweit ich die Platte selbst in Gebrauch hatte, kann ich nur sagen, dass ich es auch bin.

    Da Du ein MBP hast, würde ich Dir aber auf jeden Fall auch empfehlen, FireWire zu verwenden.

    –> http://www.formac.com/webapp/DE/productlist.php?subpgroup=diskminifwusb

    –> http://geizhals.at/deutschland/?cat...f&filter=+Liste+aktualisieren+&bl1_id=100&xf=


    MfG, Sawtooth
     
  8. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Das mit Firewire hatte ich natürlich auch schon Überlegt. Ich glaube ich habe inzwischen meine perfekte Festplatte gefunden. Die Western Digital My Passport Studio 500GB Firewire 800/400 + USB. Vorallem praktisch, weil sie für Mac OS X gemacht ist und schon in HFS+ formatiert ist. 5 Jahre Garantie sind auch vielversprechend :p. Wenn jetzt nicht noch jemand mit einem schlagenden Argument dagegen kommt, werde ich mir diese zulegen.
    Danke für eure Hilfe,

    mfg thexm
     
  9. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    Keine Einwände. ich denke fürs MBP ist die die beste.
     
  10. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Gegen Deine weitere Argumentation pro WD-HD ist natürlich nichts einzuwenden.

    Das oben zitierte Argument fällt doch aber wohl eher in die Kategorie "Aprilscherze", da es 1. keine Festplatten gibt, die speziell für den Mac (oder Mac OS X) gemacht sind und 2. jede fabrikneue HD am Mac per FPDP im NullKommaNix mit HFS+ formatiert werden kann. ;)


    MfG, Sawtooth


    EDIT: Du beziehst Dich, vermute ich, auf die WD-Aussage "Turboantrieb - Verfügt über Hochleistungsturbotreiber für eine maximale Leistung (nur für Mac )".

    Da wäre ich, gelinde ausgedrückt, skeptisch in Bezug auf irgendeine zu erwartende Leistungssteigerung. Firmen wie z.B. FWB würden dann noch heute entsprechendes anbieten, wenn dem so wäre. Mit OS 9 war aber auch da Schluss.

    Stichwort Time Machine: Jedes HFS+-formatierte Volume kann mit Time Machine benutzt werden. Auch das ist reines Werbegebrabbel.
     
    #10 Sawtooth, 02.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.09
  11. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Danke - das war mir durchaus bewusst. War wohl eine Mischung aus müdigkeit und faulheit - eventuell mit einer Brise unbewusstem Aprilscherz ;),

    mfg thexm
     
  12. highberg

    highberg Empire

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    85
  13. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Ich habe auch die WD Passport 320er seit einem halben Jahr und sie tut, was sie soll.
    Mit dem beiligenden USB-Kabel (30cm) läuft sie sowohl auf der Arbeitsdose als auch am Mini einwandfrei.
    Bei längeren Kabeln ist das Anlaufen Glückssache ;)
    Einziger Kritikpunkt: die glossy-Oberfläche, die leicht verkratzt, aber mich störts nicht.
     
  14. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Naja, mir der Erfahrung über die Langlebigkeit ist da ja auch so eine Sache - entweder Du möchtest was aktuelles haben, dann sind die Erfahrungen mit der Langlebigkeit eher gering, oder viele Erfahrungsberichte über die Langlebigkeit einer Festplatte, aber dann ist die Platte schon etwas betagter. Denn 3-4 Jahre muss so eine Platte bei häufigem Gebrauch schon schaffen...

    Gedanken aus der Denkpause,
    Greetz vom toaster

    p.s.:
    1. Guck mal bei LaCie, die sollen auch nicht schlecht sein und verbauen ihre Platten in Metallgehäusen (was ich ganz schick finde).
    2. Trekstore: Gute Erfahrungen meinerseits. Metallgehäuse, Markenfestplatten. Damals waren Samsungs drin, als Samsung noch keine Klacker-Probleme hatten. Läuft bei mir seit 5 Jahren als Storage für Fotos, ist jetzt bloss zu klein geworden. Wie es heute um die Qualität bestellt ist, weiss ich leider nicht.
     
  15. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Naja, LaCie hatte ich auch schon angeschaut, jedoch finde ich, dass die Western Digital My Passport Studio meinen Ansprüchen genügen sollte. Bei den 2,5" Festplatten scheinen die weniger Ausfallprobleme zu haben.

    mfg thexm

    PS: Das durchgehende "Klotz-Design" von LaCie finde ich auch nicht gerade berauschend.
     
  16. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Bei mir steht seit 3 Jahren eine Iomega MiniMax unter meinem Mini. Ich habe das HauptOS darauf installiert und sie läuft täglich.

    Wenn ich mit dem Book unterwegs bin begleitet mich seit 1 1/2 Jahren eine Iomega eGo.

    Und, dass ich von LaCie nichts halte sage ich jetzt nicht sonst muss ich wieder alle Threads selber hervorholen, und werde abgekanzelt ich sei der einzige der gegen diese Produkte basht. Es hat doch gerade vor ein paar Tagen ein User berichtet, es seien ihm innert eines Jahres drei Stück abgeraucht er wolle jetzt Qualität.
     
    #16 markthenerd, 02.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.09
  17. jalemi

    jalemi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    270
    Von LaCie lese ich in letzter Zeit auch immer weniger gutes.

    Die Passport ist in der farbe silber übrigens nicht glossy und wenig kratzanfällig und passt im Desing perfekt zum Macbook.
     
  18. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die Passport habe ich seit Weihnachten letzten Jahres in Betrieb. Soweit tut sie ihren Dienst, aber ich würde sie nicht täglich mit mir rumtragen. Das Gehäuse wirkt auf mich doch arg "günstig" verarbeitet. Bei mir knarzt es leicht, sobald man auch nur ein wenig Druck ausübt. Außerdem steht bei mir der seitliche Streifen leicht über die äußeren Ränder von Deckel und Boden. Von der Performance her kann ich aber nicht meckern. Das Ding rennt und rennt und rennt.
     
  19. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Die eGo steckt in einem Metallgehäuse (ich habe eine rote) das verschraubt ist. Das war der Hauptgrund für meine Kaufentscheidung.
     

Diese Seite empfehlen