1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Ethernet-WLAN-Karte und Wake-on-LAN

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Bananenbieger, 18.09.07.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Hallo zusammen!

    Es gibt doch diese WLAN-"Karten", die einfach über Ethernetkabel an die Netzwerkkarte eines Computers angeschlossen werden. Sozusagen ein Access-Point, der sich wie eine Airport-Karte verhält.

    Zwei Fragen habe ich dazu:
    1.) Funktioniert Wake-on-LAN mit solchen Lösungen? Mit internen Aiport-Karten klappt das ja nicht. Aber mit einer externen sollte ich doch eigentlich in der Lage sein, meinen Server per Wake-on-LAN in Betrieb zu nehmen.
    2.) Kenn jemand ein günstiges Modell, welches 54MBit/s und WPA-PSK-Verschlüsselung unterstützt?

    Vielen Dank!

    Bananenbieger
     
  2. robertmk

    robertmk Normande

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    583
    Ich kenne zwar diese karte nicht, die du meinst, aber Wake On LAN geht nicht mit WLAN! Vielleicht hilft dir das ...
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Ups, hatte mich da wohl falsch ausgedrückt: Diese externen Karten verhalten sich ja wie WLAN-Bridges.
    Rein theoretisch sollte WOL ja funktionieren (Rechner A sendet Magic Paket -> [100MBit Ethernet] -> WLAN-Router -> [54MBit WLAN] -> WLAN-Karte -> [100MBit Ethernet] -> Netzwerkkarte Rechner B). Die Frage ist nur, ob das definitiv so funktioniert. Andernfalls würde ich einfach ne Airport-Karte in den Zielrechner einbauen und mir die Extrakosten für die externe WLAN-Karte sparen.
     

Diese Seite empfehlen