1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ext. HDD mit XP auf MacBook übertragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Der-Engel05, 04.11.09.

  1. Der-Engel05

    Der-Engel05 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    128
    Servus

    Ich habe einen alten XP-Rechner gemordet und mir die Festplatte ausgebaut. Auf dieser ist das komplette XP samt allen Daten. Ich würde diese gerne als externe HDD an das MacBook hängen. Als Laufwerk klappt es zumindestens.

    Am Liebsten würde ich jetzt von der XP-Platte booten um zu sehen was mit XP passiert. In der Systemeinstellung Bereich Startvolume, wird mir die externe HDD nicht angezeigt.

    Frage 1: Kann ich die Platte über Parallels Desktop klonen und komplett übernehmen?
    Frage 2: Bekomme ich XP zum Laufen ohne die Daten auf das MacBook zu übertragen?
    Frage 3: Kann ich irgendwie den Windows-Registrierungsschlüssel auslesen um ggf. eine Neuinstallation vorzunehmen?

    Gruß
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Du kannst auf einem Mac ein Windows nur starten, wenn es auf der internen Festplatte in einer separaten Partition (oder VM) liegt – ohne Ausnahme. Der Grund liegt dafür übrigens bei Microsoft, aber das sind nur technische und strategische Details.

    Du kannst versuchen, mit dem Programm "WinClone" die Festplatte auf eine mit dem Boot Camp-Assistenten erstellte interne Partition zu klonen.
    Zum Registrierungsschlüssel: der ist in einer WinXP Home-Version problemlos auslesbar – dazu müsstest du jedoch vom XP booten können, dann in der Systemsteuerung schauen (oder aber dir via Rechtsklick auf "Arbeitsplatz" die Informationen anzeigen lassen) – irgendwo ist der Schlüssel sicht- und sogar austauschbar. Ich habe kein XP mehr, deshalb kann ich nicht genau sagen, wo das war.
     
  3. Der-Engel05

    Der-Engel05 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    128
    Soweit Danke

    leider leigt die festplatte ohne den restlichen PC neben mir :(
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dann versuche es mit WinClone – bau die Festplatte in ein externes Gehäuse, richte eine Boot Camp-Partition auf dem Mac ein und versuche, das Ding "zurück"zuspielen.
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Winclone arbeitet aber glaube nur mit seinen eigenen Formaten.

    Wenn es dir nicht auf Performance ankommt, dann kannst du das auch mit VMware und Parallels elegant lösen.
     

Diese Seite empfehlen