[10.15 Catalina] Ext. HDD für TimeMachine streikt aufeinmal...

WulleWuu

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
684
Hallo,

habe seit ein paar Tagen auf einmal einen Fehler, wenn ich meine ext. HDD für ein TM Backup anschließe. Die HDD erscheint nicht mehr auf dem Desktop, aber im Festplattendienstprogramm, dort aber nur ausgegraut.

Beim Anschließen kommt: Aktivieren von „Time Machine“ ist fehlgeschlagen. (com.apple.DiskManagement.disenter-Fehler 0.)

Dort kann ich weder die HDD formatieren noch Partitionieren oder per erste Hilfe bearbeiten. Es kommt immer die Fehlermeldung (siehe Anhang).

Bei Erste Hilfe kommt:
Erste Hilfe auf „Time Machine“ (disk2s2) ausführen

Dateisystem reparieren.
Volume ist bereits deaktiviert.
fsck_hfs -fy -x /dev/rdisk2s2 ausführen
Exit-Code für Dateisystemprüfung lautet 8.
Der ursprüngliche Zustand (deaktiviert) wird wiederhergestellt.
Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen. : (-69845)

Ist die HDD kaputt oder ist die Partitionierung im Sack? Wenn nur die Partitionierung, dann wäre es egal, dann mache ich die HDD platt, aber auch das schaffe ich nicht mit den Boardmitteln. Auch Löschen geht nicht.

Was nun? Ich kann ohne das Backup leben, habe es noch woanders, aber die Platte würde ich gerne wieder einsatzfähig bekommen, sofern möglich..

Tipps?
 

Anhänge:

Marcel Bresink

Prinz Albrecht von Preußen
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.831
Ist die HDD kaputt oder ist die Partitionierung im Sack?
Weder noch, das Dateisystem des Volumes ist defekt.

dann mache ich die HDD platt, aber auch das schaffe ich nicht mit den Boardmitteln. Auch Löschen geht nicht.
Das Bild zeigt, dass Du versuchst, das Volume zu löschen. Versuche stattdessen, die Festplatte zu löschen. Wenn sie nicht zu sehen ist, musst Du sie erst über "Darstellung: Alle Geräte einblenden" anzeigen lassen.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf und WulleWuu

WulleWuu

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
684
Weder noch, das Dateisystem des Volumes ist defekt.



Das Bild zeigt, dass Du versuchst, das Volume zu löschen. Versuche stattdessen, die Festplatte zu löschen. Wenn sie nicht zu sehen ist, musst Du sie erst über "Darstellung: Alle Geräte einblenden" anzeigen lassen.
Ah... das hilft mir weiter, aber auch das Löschen klappt nicht (siehe Anhang).
fsck exit code 8 ist ein korruptes Dateisystem. HDD einfach abgezogen ohne auszuwerfen wäre der übliche Kandidat.

Reparaturmöglichkeiten findest du hier. Viel Erfolg und bevor du irgendwas ausprobierst, Backup anlegen!
Wie soll ich von der Platte ein Backup anlegen, wenn ich sie Platte nicht mal sehe oder öffnen kann?
 

Anhänge:

WulleWuu

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
684
Also.. ich konnte nun immerhin die WD HDD reparieren per erste Hilfe, aber es ändert sich dadurch nichts. Kann die HDD nicht löschen. Auch nach einem Reboot zeigt er die HDD nicht an und ich kann sie nicht löschen. Weder die HDD noch die Partition, obwohl die Reparatur durchläuft.
 

Anhänge:

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.449
Wie soll ich von der Platte ein Backup anlegen, wenn ich sie Platte nicht mal sehe oder öffnen kann?
Es ist doch eine Backup Platte von Timemachine, du legst also jetzt einfach auf einer anderen Platte ein Backup deiner systemplatte an, dann hast du ein funktionierendes Backup und eines, das korrupt ist und das du dann versuchen kannst zu reparieren. So stehst du nicht ohne Backup da, falls der Zufall eintritt, das zufälligerweise auch die systemplatte unverhofft den Geist aufgibt.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

WulleWuu

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
11.04.09
Beiträge
684
Ach das meint ihr. Das habe ich schon. Aber wie kriege ich diese Platte nun wieder zum laufen, egal wie. Ich kann sie ja nicht mal formatieren. Oder gibt es dafür noch andere Tools als das Dienstprogramm?

Edit:

Hiermit klappte es!

 
Zuletzt bearbeitet: