1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ext. HD und Time Machine

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Falconlake, 05.03.09.

  1. Falconlake

    Falconlake Alkmene

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    33
    Hi Folks,

    ich habe schon ein wenig im Forum gesucht, aber bisher keine passende Frage respektive Lösung gefunden. Daher ein neuer Eintrag von mir.

    Folgendes Problem. Ich schließe eine externe Festplatte via USB an mein MacBook an. Sie wird erkannt und ich wurde gefragt, ob ich sie als Backup-Medium nutzen möchte, was ich bejaht habe.

    Sobald ich den Rechner anschalte, geht auch die Festplatte an. Time Machine startet seinen Backup-Lauf. Irgendwann erscheint dann eine Meldung, dass die Festplatte entfernt wurde und das Backup nicht ordentlich ausgeführt werden konnte (zwei getrennte Fenster). Dabei habe ich festgestellt, dass die Festplatte pötzlich ohne mein Zutun vom Schreibtisch verschwindet und die Meldungen kommen. Kurz darauf erscheint die Festplatte wieder auf dem Schreibtisch. Sie dreht auch ordentlich, bleibt also nicht stumm. Ich habe keinen Ein- bzw. Zugriff auf die Festplatte vorgenommen.

    Vielleicht noch einige Infos am Rande. Es handelt sich um eine externe 2,5"-HD. Die habe ich mit beiden USB-Anschlüssen am aktiven USB-HUB angeschlossen. Wenn ich die HD mit einem Stecker direkt ans MB habe ich die Probleme nicht. Mein Vater hat die gleiche HD und auch am USB-HUB angeschlossen, und der hat die Probleme nicht.
    Ich hatte testhalber die HD auch mal mit beiden Stecker an einem passiven USB-HUB., der direkt am MB angeschlossen war, angeschlossen. Da sind die Probleme auch nicht aufgetreten.

    Was am UHB kann die Festplatte veranlassen, sich plötzlich im laufenden Betrieb zu verabschieden? Sie verabschiedet sich auch nur, wenn Time Machine läuft. Wenn kein Backup angefertigt wird, bleibt sie auch die ganze Zeit auf dem Schreibtisch!! Kann also nicht direkt am HUB liegen, oder? Ist wirklich eigenartig. Vielleicht hat ja einer einen Tip für mich.

    Danke im Voraus.


    Falconlake
     
  2. Kalle61a

    Kalle61a Meraner

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    230
    Hi
    Das muß mit der Stromversorgung zu tuen haben.
    Ich hatte ähnliche Probleme an meinem imac mit 2,5" Platten, die keine eigene Stromversorgung haben. :mad:
    Diese Platten haben ja 2 USB Stecker. Ich vermute einer für Daten und einer für zusätzlichen Strom.
    Ich hatte diese Probleme wenn ich beide Stecker direkt am imac angeschlossen habe.
    Der gleiche Effekt war aber auch beim Einsatz eines USB-Hub mit eigener Stromversorgung.
    Nun habe ich den USB Stecker für Daten ( dickeres Kabel ) im imac und den Zusatzstecker für Strom im USB Hub.
    Seit dem laufen die 2,5" Platten bei mir einwandfrei - OHNE AUSFÄLLE - wie zuvor.

    Warum diese Ausfälle bei gewissen Anschlußarten auftreten, kann ich auch nicht genau sagen.
     
  3. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    94
    Hallo Falconlake,

    ich habe ein ganz ähnliches Problem mit meiner WD MyBook 500GB USB. Die Platte wurde nach einer gewissen Zeit ohne erkenntlichen Grund ausgeworfen. Dies passiert insbesondere bei Time Machine Backups.

    Im Western-Digital Support-Forum bin ich auf folgende Lösungsmöglichkeit gestoßen:

    Klick mich!

    Nachdem ich dachte, dass sich mein Problem dadurch gelöst hat, musste ich soeben feststellen, dass meine Festplatte wieder einfach so ausgeworfen wurde. :(

    Aber vielleicht hilft es dir ja?
     
  4. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Also das kann eigentlich nur an mangelnder Stromversorgung oder an einem "Wackler" im Port zu tun haben...Softwareseitig ist das Problem sicher nicht.
     
  5. Falconlake

    Falconlake Alkmene

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    33
    Hi Apfelliebhaber,

    ich vermute auch, dass es an der Stromversorgung liegen muss. ABER:


    1. warum funktioniert es problemlos, wenn ich die HD mit einem (!!) Stecker direkt am MB anschließe?
    2. warum hat mein Vater das Problem nicht, obwohl auch er seine (die gleiche) HD am (gleichen) HUB dran hat?
    3. warum passiert es, obwohl ich extra einen aktiven HUB nutze?
    4. warum passiert es nicht, wenn ich einen passiven HUB direkt am MB nutze?
    5. warum steigt sie nur beim Backup aus und sonst nicht?
    Das passt alles nicht ganz zusammen!Ich habe sie auch schon an unterschiedlichen aktiven UBS angeschlossen, immer das gleiche. Es muss doch eine Erklärung geben?! Kann es an weiterer angeschlossener Perepherie liegen?

    So long
     
  6. Äbbelwoi

    Äbbelwoi Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    94
    Hast du denn mal über den System-Profiler nachgeguckt ob deine Platte als Partitionstabellentyp die "Masterbootsatz-Partition" hat?

    Dann könnte, wie unter dem Link beschrieben, dass Problem (laut WD-Forum) darin liegen und du musst die Platte mit GUID-Partitionsschema neuformatieren.
     
  7. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Benutzt dein Vater seine HDD als Time Machine Medium? Der Stromverbrauch steigt, wenn die Platte verwendet wird. Das kann einige Zeit gut gehen, und irgendwann packt das Hub es einfach nicht mehr.
    Direkt am Computer ist immer am besten/schnellsten.

    Wie gesagt es kann auch an defekten Ports an der Platte liegen...
     
  8. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Benutzt dein Vater seine HDD als Time Machine Medium? Der Stromverbrauch steigt, wenn die Platte verwendet wird. Das kann einige Zeit gut gehen, und irgendwann packt das Hub es einfach nicht mehr.
    Direkt am Computer ist immer am besten/schnellsten.

    Wie gesagt es kann auch an defekten Ports an der Platte liegen...
     
  9. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Benutzt dein Vater seine HDD als Time Machine Medium? Der Stromverbrauch steigt, wenn die Platte verwendet wird. Das kann einige Zeit gut gehen, und irgendwann packt das Hub es einfach nicht mehr.
    Direkt am Computer ist immer am besten/schnellsten.

    Wie gesagt es kann auch an defekten Ports an der Platte liegen...
     
  10. Apfelliebhaber

    Apfelliebhaber Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    1.302
    Oh da hats mein Beitrag 3 mal gepostet...Sorry, aber irgendwie war glaub grad Apfeltalk down?!
     

Diese Seite empfehlen