1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ext. HD am iMac (2009) in Aktion trotz ausgeschaltetem iMac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von BAXX, 12.05.09.

  1. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Hallo, gestern Abend habe ich bemerkt, dass die externe HD (LaCie Rugged-Time Mashine) weiterhin auf Hochtouren läuft, obwohl der iMac ausgeschaltet war. Die HD ist über FW 800 angeschlossen. Sollte sie nicht zusammen mit dem iMac ihre Tätigkeit beenden? Auf die Weise hält sie sicher nicht lange.

    Gruß
    BAXX
     
  2. franktrom

    franktrom Fuji

    Dabei seit:
    11.04.09
    Beiträge:
    37
    meine Lacie hat 3 Schalterstellungen: on/auto/off. Im der Stellung "auto" erfolgt das Ein- und Ausschalten mit dem iMac zusammen.

    Frank
     
  3. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Tja, solch einen Schalter hat die LaCie rugged nicht. Bedeutet das, dass die FW Schnittstelle auch bei ausgeschaltetem iMac Strom liefert?
     
  4. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Hi
    habe eine WD-Platte mit USB 2.0
    Hin und wieder läuft die auch bei mir trotz ausgeschalteten Rechner. Ich ziehe sie dann zwangsweise aus dem Strom.

    Bei Windows kann man im Bios einstellen, ob die Anschlüsse bei ausgeschalteten Zustand Strom liefern, bei Mac weiß ich nicht wie es geht.
     

Diese Seite empfehlen