1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ext. Festplatte mit P-ATA oder S-ATA Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Trunks, 09.03.07.

  1. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Nach einem Jahr iBook G4 und einem Jahr Apple habe ich nun den Entschluss gefasst mir einen Mac mini zu kaufen. Ich werde allerdings noch warten bis die neuen Mac minis kommen, gibt ja schon Gerüchte dass da demnächst was neues kommt. ;)
    Meine eigentliche Frage: Ich habe vor mir eine externe Festplatte für meinen Mac mini zu kaufen.
    Ein Kollege hat mir dieses externe Gehäuse empfohlen: http://www.gravis.de/Detail.aspx?path=Laufwerke/&pid=10351
    Sieht finde ich stylish aus und hat gleich USB/Firewire Hub dabei.
    Da ich dafür eh eine neue Festplatte brauche ist die Frage soll ich das Gehäuse für P-ATA Festplatten besorgen oder für S-ATA? Gibt das Gehäuse für beide Arten, für S-ATA ist es 20 € teurer, darauf solls aber nicht ankommen.
    Wie siehts aus in der Praxis? Ist S-ATA schneller/besser als P-ATA, oder ist es bei externen Festplatten egal? Bringt mir eine der beiden Varianten irgendwelche Vorteile?

    Hab schonmal gegoogelt und auch die Boardsuche benutzt, aber nichts zu dem Thema gefunden.
    Bedanke mich schonmal jetzt für eure Hilfe :)
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also S-ATA ist sicher zukunftssicherer und auch an sich schneller, nur kann man das in einer externen Festplatte nicht ausnutzen, da Firewire 400 in jedem Fall langsamer ist. Ich würde die S-ATA Variante nehmen, ne Samsung Platte rein bauen und dann per Firewire an den Mini.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Festplatte möchte ich sehen die 50MB/s random read oder random write schafft. Es ist leider immer ein großer Unterschied zwischen nominalen und realen Übertragungsraten.

    Mit Hinblick auf Zukunftsinvestition würde ich auch eher zur SATA Lösung greifen.
    Gruß Pepi
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Firewire 400 ist nicht zukunftssicherer als P-ATA, daher würde ich die 20€ nicht dafür ausgeben, wenn die HD nicht auch mal in einem PowerMac G5 oder Mac Pro Verwendung finden soll. Da würde ich eher noch Geld in so ein Gehäuse stecken, wo man noch eine zweite HD nachrüsten kann.
     
  5. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Hi,
    also auch ich habe mir solch ein Gehäuse (M9) gekauft und eine S-ATA Samsung 320GB rein gebaut und bin seeehr zufrieden.
    Von der Geschwindigkeit kann ich nicht klagen. ;)

    Gruß
    Chris
     
  6. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Okay, danke an alle!
    Ich werd dann die 20 € investieren und die S-ATA Variante nehmen.
    Das Gehäuse hat übrigens soweit ich weiß nur USB-Anschluss, werd das ganze dann auch über USB anschließen. Aber macht ja soweit ich weiß keinen Unterschied von der Geschwindigkeit, und die Intel-Macs können soweit ich weiß auch von USB-Festplatten booten (obwohl da eh nur Daten draufkommen).
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Finger weg von USB. Das ist höchstens die Hälfte der Geschwindigkeit von Firewire auf dem Mac.
     
  8. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Ich würde nur Gehäuse kaufen, die USB und FW haben.
     
  9. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    also mein M9-Gehäuse hat USB2 und Firewire Anschlüsse !
    Was anderes würde ich auch nicht nehmen. ;):-D
     
  10. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Hmm, ich frag mal meinen Kollegen ob man die auch via FireWire anschließen kann. Hab ja im Moment auch eine FireWire und war damit recht zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen