1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ext. Festplatte im Dauerbetrieb: darf man das?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von ipo, 02.07.09.

  1. ipo

    ipo Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ist es schädlich, eine externe Festplatte im Dauerbetrieb zu haben? (Dauerhaft aktiviert lassen, selbst wenn nicht beschrieben wird)

    Danke,

    ipo
     
  2. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Nein, ständiges Laufen ist besser als ewiges anfahren und stoppen.
    Nur sollte man sie nict unnötig kochen, sondern für Frischluft sorgen.
     
  3. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Meine laufen immer so lange, wie ich am Rechner arbeite. Damit fahre ich bisher ganz gut.
     
  4. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Außerdem schalten viele ext. Platten selbstständig in Standby wenn sie nichts zu tun hat.
     
  5. Matze1983

    Matze1983 Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    637
    Gibt es externe Festplatten, die automatisch anspringen, sobald ich den Rechner einschalte?
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Wüsste ich jetzt nicht, aber dafür gibt es Master-Slave-Steckdosrnleisten. Wenn das Gerät an 1. Stelle ein oder aus geschaltet wird, werden auch alle anderen Geräte an der Leiste ein oder aus geschaltet.
     
  7. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ja sicher doch gibt es diese Standbyfunktion bei Festplatten.
    Meine WD MyBook 1TB geht schlafen wenn das MacBook auch schläft.

    Die erste Aussage bezieht sich aber da drauf ob die Platte immer fein abgeschaltet werden soll, und sie dadurch länger lebt.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das sollten sowieso alle tun, sofern sie nicht über einen eigenen Schalter für die Stromversorgung verfügen.
     
  9. ipo

    ipo Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    8
    Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass es sich bei dieser Platte um eine ohne Lüfter handelt - die hat nichtmal einen Lüftungsschlitz?

    Darf ich sie trotzdem "dauerbetreiben"?

    Danke,

    ipo
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Prinzipiell sollte man beachten, dass es zwei Sorten Platten gibt. Die "Normalen" für den Einbau in Computern u.s.w. und sog. "24x7" für den Einbau in Servern und dergleichen.

    Die "Normalen" sind ausgelegt für ständiges An- und Abstellen jedoch nicht für Dauerbetrieb.

    "24x7" Platten sind ausgelegt für ununterbrochenen Dauerbetrieb und mögen andauerndes Hoch- und Runterfahren weniger.

    2,5-er Platten sind generell eher "Normale"
     

Diese Seite empfehlen