1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ext. 2,5" Festplatte - welche?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Jack, 31.07.05.

  1. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    Hi @ all,

    ich möchte mir im Herbst bzw. zu Weihnachten eine externe Festplatte zulegen.

    2,5" mit mind. 40GB HDD,
    ohne externes Netzteil (also Strom soll über USB Anschluß bezogen werden),
    USB 2.0 und evtl. Firewire Anschluß (gibt´s das überhaupt mit "ohne Netzteil"?)


    Welche könnt Ihr mir empfehlen?


    vielen Dank schon einmal im Voraus...
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das ist eine schwierige Frage - was ist Dir wichtiger: eine besonders schnelle oder eine besonders leise Platte?

    Gruss
    Andreas
     
  3. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160

    Tja, die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte... ;)
    Aber, da es ja die "EierlegendeWollmilchSau" nicht gibt...

    Also, eher Leise...
    (Die Festplatte soll aber auch auf Party´s mein iBook mit MP3-Musik füttern...)
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    in diesem Falle kann ich Dir bedenkenlos die Fujitsu MHV2xx0AT Serie ans Herz legen. Diese sind sehr(!) leise, brauchen sehr wenig Strom und sind in Grössen bis 100GB erhältlich - in Zukunft wohl bis 120GB. Ich habe gerade eine 100GB Platte dieser Serie in mein iBook eingebaut und bin sehr zufrieden damit.

    Falls Du doch eine besonders schnelle Platte suchst, solltest Du auf eine Platte mit 5400rpm achten. Hitach oder Seagate wären da vielleicht Optionen.

    Gruss
    Andreas
     
    Jack gefällt das.
  5. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    Aha, vielen Dank für die Info! :)

    Demnach währe es besser sich ein geeignetes Gehäuse zu kaufen, und die entspr. Festplatte einzubauen?

    Wie sieht es mit fertig montierten ext. 2,5" Festplatten aus?
    Werden die auch über Firewire mit Betriebsstrom versorgt?

    Mir ist es wichtig, daß die ext. Festplatte keine weitere Stromversorgung benötigt.
    Weiterhin währe neben USB aber auch Firewire nett (wegen Flexibiltät, da daß iBook ja nur 2 USB 2.0 Plätze hat)

    Kann mir da noch jemand weiterhelfen?
     
  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    2,5" Festplatten werden in Firewire Gehäusen praktisch ausnahmslos über Firewire versorgt. Ich würde immer zu einem Gehäuse und einer separaten Festplatte raten, da ich dann die wirkliche Wahl habe. Auch sind die Kosten meist niedriger.

    Der Einbau beschränkt sich darauf, dass Gehäuse aufzuschrauben, die Platte anzustecken und festzuschrauben und dann das Gehäuse wieder zusammenzuschrauben. Das kann auch ein technischer Laie. Bei den Gehäusen sind kombinierte Firewire/USB Gehäuse am praktischten, vor allem wenn die Platte sowohl an Macs als auch an PCs verwendet werden soll. Eines meiner Lieblingsgehäuse ist das Mapower MAP-H21C1G. Solche Gehäuse gibt es z.B. hier .

    Gruss
    Andreas
     
  7. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    schau mal bei dsp-memory.de

    da ist die Auswahl an externen Festplatten und Gehäusen sehr gut....

    Ich suche ja auch noch was, nur bin ich mir ein wenig unschlüssig pob 2,5" oder 3,5"
    Am besten wärs ja 2,5" mit FW 800 aber dann ist der Preis schon wieder so eine sache....

    so long...
     
  8. Murphy

    Murphy Jonathan

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    83
    Ja, ich würde auch ein externes Gehäuse mit FireWire und USB 2 empfehlen - so bleibt man flexibel. Bei Festplatten bin ich eigen: da kommen mit nur Hitachis ins Haus, wenn ich es mir selbst aussuchen kann. Wobei Toshiba ja wohl auch ganz gute Platten macht.
     
  9. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    Vielen Dank an Alle für die Info´s :)

    Da habe ich ja erstmal was zu sondieren ;)

    hoh.de scheint ja um einiges günstiger zu sein als z.B.: computeruniverse.net (zumindest was das Gehäuse angeht...)

    Anbei noch 2 Fragen:

    - AFAIK ist USB2.0 ja zu 1.1 und 1.0 abwärtskompatibel, oder liege ich da falsch?
    (mein alter WIN Rechner hat nur USB 1.x)

    - Ist Firewire 800 abwärtskompatibel zum Firewire 400 Anschluß?
    (das iBook hat ja bekanntermaßen neben den USB2.0 Anschlüssen einen
    Firewire400 Anschluß, aber man weis ja nie was man sich noch zukünftig an
    Rechnern zulegt...)

    vielen Dank an alle für Eure Hilfe :)
     
  10. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    hier die Antworten:

    1) ja - aber USB 1.1 ist für Festplatten wohl zu langsam .....
    2) ja

    Gruss
    Andreas
     
  11. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.760
    aloha,

    achte auch vor dem kauf ob der chipsatz des gehäuses die platte deiner wahl anspricht falls du beides getrennet kaufst!
    selten gibt es probleme aber wenn grad bei deiner wahl ists ärgerlich!!!

    gruss, bernd :)
     
  12. hallo, auf keinen fall eine platte über usb 1 betreiben. da wird man weich beim datenkopieren. dauert viel zu lange alles.
    usb 2 ist schon ok (ich habe eine platte mit usb 2, nichts zu maulen.), besser aber firewire.
     
  13. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160

    Ja, vielen Dank für den Hinweis!
    Mein alter WIN-XP PC hat noch USB1... (da würden Datentransfers etwas dauern)
    Ansonsten, mein iBook hat USB2.0 und FireWire400. :)

    Ein Bekannter von mir meinte daß bei USB1.0 der Strom angeblich nicht für den Betrrieb von z.B. ext. Festplatten reichen würde.
    Das kann ich mir aber eigentlich gar nicht vorstellen. Ich denke mal daß mein Bekannter sich hier irrt...!?!
     
  14. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Halli Hallo....
    Ich würde auch sagen, dass die Stromversorgung bei 1.x und 2.0 gleich ist. Habe noch nie etwas anderes gehört...
    Sprich: sollte eigentlich klappen.
     
  15. Jack

    Jack Stechapfel

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    160
    vielen Dank an Alle für Eure Tip´s! :)

    Dann werde ich mir wohl aller voraussicht nach die Tips von "Astraub" befolgen, und mir eine Fujitsu aus der MHV2xx0AT Serie holen.

    Auch die Eigenschaften des erwähnten Mapower MAP-H21C1G Gehäuses sind genau das was ich suche... :)

    Und somit kann ich im Herbst / Winter auch wieder etwas zur Belebung des deutschen Binnenmarktes beitragen... ;) :-D
     

Diese Seite empfehlen