1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Export von Bento nach Excel möglich?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von wudel, 06.03.08.

  1. wudel

    wudel Jamba

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    57
    Ich suche dringend eine Möglichkeit, meine Daten unter den verschiedenen Progammen kompatibel zu halten. ICal und Apple mail gefallen mir sehr gut, und die Synchronisation mit dem Handy über iSync geht ganz einwandfrei.
    Aber sowie ich die Daten weiterverarbeiten will, fangen die Probleme an:
    1.) Numbers erkennt nicht alle Felder aus dem Adressbuch. Eigentlich ist es ja eine super Funktion, dass ich Kontakte aus dem Adressbuch nur in eine geeignete Numbers-Tabelle ziehen muss, und die Daten fügen sich von alleine ein. Name, Anschrift, Geburtsdatum funktionieren auch gut. Aber ich hatte keine Möglichkeit, mir die Mobil-Nr. und weitere Telefonnummern anzeigen zu lassen - habe extra in der Numbers-Hilfe nachgeschaut und genau die kompatiblen Namen verwendet - keine Chance.

    2.) Ich wollte es unter Bento probieren. Bento erkennt super das ganze Adressbuch, stellt es in einer Liste dar. Ich exportiere die Liste als CSV. Importiere in numbers - alle Daten werden in einem einzigen Feld dargestellt, für mich unbrauchbar.
    Ich versuche es in Excel - nachdem ich draufgekommen bin, dass Bento offensichtlich mit Semikolon trennt und die richtige Einstellung gefunden habe- auf den ersten Blick ein schönes Ergebnis, aber: Umlaute werden nicht dargestellt, bzw. mit ganz falschen Zeichen. Finde keine Einstellung, wie man das reparieren könnte. Gibt es da eine Lösung, oder ist das noch ein Fehler im Programm (verwende die deutsche Testversion)


    Wie macht ihr das, was ist die beste und einfachste Lösung, Adressbuchdaten einfach zu speichern und mit Datenbankähnlichen Funktionen weiterzuverarbeiten? (z.B. Telefonlisten von einzelnen Gruppen, Serienbriefe, ...)
    Ich gebe gerne Geld für gute Software aus, wenn ich mir dadurch Arbeit erspare.
    Aber mittlerweile habe ich:
    iWorks 08 und Office 2008 gekauft, OpenOffice (noch am PC) und NeoOffice am Mac ausprobiert, wenns sein muss kaufe ich auch noch Bento - und trotzdem dauert jede Teilnehmerliste, Verwaltungsaufgabe etc. viel Zeit und Nerven, weil es nie so klappt, wie es soll.

    Hat jemand einen guten Rat für mich?
     
  2. wudel

    wudel Jamba

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    57
    Bento bestätigt Probleme mit CSV-Export

    Ich habe meine Frage wegen dem fehlerhaften CSV-Export direkt an Filemaker gemailt.
    Ich bekam die Antwort, dass sie von dem Problem wissen, aber nicht sagen können, wann es behoben werden kann.
    Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich nichts falsch mache, sondern das Programm einen Fehler hat. Werde mit dem Erwerb von Bento also noch ein wenig warten.
     
  3. g.v.s

    g.v.s Jerseymac

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    453
    Adressbucheinträge in Numbers: alle Spalten einblenden

    Numbers: Im Menu unter "Tabelle"/"Alle Spalten einblenden" auswählen, dann funktioniert es! Ich musste auch die Hotline anrufen um das zu erkunden :).

    GvS
     

Diese Seite empfehlen