1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EXE/ZIP Dateien öffnen??

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von CapturedInMyMind, 27.11.05.

  1. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hallo,

    ich möchte auf OSX Programme öffnen, die mit EXE oder ZIP enden.

    Welches Programm empfehlt ihr mir??

    StuffIt finde ich etwas seltsam....

    Welche Alternativen gibt es??

    Grüsse
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Zips gehen mit Stuffit zu öffnen, sind gepackte Dateien.
    .exe sind ausführbare Win Dateien (es gibt einige wenige die sind auch gepackt, da könnte auch Stuffit es packen sie zu entpacken??) und für die brauchst du schon Win oder einen Win Emu wie VirtualPC oder Boch
     
  3. jochen

    jochen Gast

    .exe sind Windows Programme. Die laufen nicht unter OS X
    .zip sind sind komprimierte Dateien. Einfach mit Doppelklick öffnen.

    Jochen
     
  4. Dateien mit der Endung .zip kann Mac OS X selbst öffnen (BOMArchiveHelper), wie man .exe Dateien öffnet weiß ich nicht, hatte noch nicht das Bedürfnis.
     
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    wie Macbeatnik sagte, können EXE auch gepackte Dateien sein, die als ausführbar gepackt wurden, wenn der Empfänger kein Packprogramm hat. Aber ebenfalls richtig ist, dass exe nur von DOS/WINDOWS ausgeführt werden können. Stuffit kann die aber entpacken, wenn es sich denn um gepackte Dateien handelt.

    Was findest Du an Stuffit seltsam? Ich finde WinZip auch seltsam ;)

    Gruß,
    Michael
     
  6. civi

    civi Gast

    Echt, Stuffit kann selbstentpackende Archive, die ein exe-File sind entpacken?
    Muss ich die Datei in ZIP umbenennen oder erkennt Stuffit den Dateityp von selbst?
     
  7. Scheinbar wird der Dateityp selbstständig erkannt, habe eben eine ZIP Datei umbenannt Test.zip -> Test.exe, im Infodialog mit StuffIt öffnen festgelegt und die Datei wurde nach Doppelklick anstandslos ohne weitere Abfrage korrekt entpackt.

    Wie das nun mit .exe nach .zip aussieht ist eine andere Geschichte.
     
  8. civi

    civi Gast

    Ich habe es auch mal getestet:
    Mit Suffit Expander einfach eine selbstextrahierende ZIP-Datei (*.exe) ohne umzubenennen ausgewählt und entzippt.
     
  9. Kritias

    Kritias Gast

    Also allein um der Sicherkeit willen landet alles was mit *exe endet besser im Müll.
    Und wozu der Threaderöffner jetzt eigentlich welche *exe Datei öffnen wollte, ist mir noch nicht klar, zumal mir das mit dem Archivcharakter mancher auch neu war.
     
  10. civi

    civi Gast

    Kritias,

    es gibt unter Windows selbst-extrahierende ZIP-Dateien. Diese sind dann exe-Dateien, die sich ohne Verwendung eines zusäzlichen Entpackers selbstständig entpacken können.
    Heute haben wir gelernt, dass sich diese selbst-extrahierenden ZIP-Dateien mit *.exe auch von Stuffit Expaner entpackt werden können.
    Und: eine EXE-Datei (executable, also ausführbare Datei) kann unter OS X (sofern kein PC-Emulator vorhanden ist) keinen Schaden bzw. keine Funktion ausführen, da für EXE (ausser bei selbstextrahierenden ZIPs) DOS oder Windows vorausgestzt wird.
     
  11. Kritias

    Kritias Gast

    Nein, natürlich tut sie nix, ist mir schon klar, nur ich verstehe ich die Frage eh so allgemein nicht, denn wo bitteschöne werden Dateien für Appleuser und -geräte in *exe-Formate gepackt bzw. gezippt?


    Achso, das nächste mal ruhig etwas weniger herablassend... und wenn dann darfst Du auch so freundlich sein und in Deinem Profil etwas zur Person erwähnen;)
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich fand, das hat er schön gesagt ;). Und wenn mir jemand die Frage stellt, ob und wie etwas geht und ich weiss, ob und wie es geht, dann sag ich ihm das. Warum er das wissen will, interessiert mich da eher sekundär. :)

    Gruß,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen