1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Excell Problem mit Sumproduct

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von rafi.schmitt, 13.11.09.

  1. rafi.schmitt

    rafi.schmitt Jonagold

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    19
    Hallo!
    Ich bin grade dabei eine Datenbank in Excel (das Neueste, 2008, englische Version) mit landwirtschaftlichen Daten zu erstellen und asuzuwerten.
    ICh möchte folgendes erreichen:
    ICh habe 3 Spalten, A,B,C in den Spalten A und B stehen Werte, in Spalte C eine Kategorie.
    Nun möchte ich jeweils die Summe aus den Produkten von Werten für A und B bilden, die in eine Kategorie fallen:

    A B C
    1 4 -
    3 5 +
    3 6 -

    Also zum Beispiel für alle Zeilen, derene Kategorie "-" ist.
    Dass wäre hier: 1*4+3*6=22.
    Leider komme ich hier mit Excel nicht weiter.
    Normalerweise würde ich ein Summenprodukt bilden.
    Allerdings brauche ich ja eine Art if-Verknüpfung, was ich hierfür im Netz gefunden haeb ist:
    =Sumproduct(C2:C4="-",A2:A4,B2:B4).
    Leider spuckt mir das aber einfach das schöne #VALUE! aus.
    Hat einer von euch eine Idee wie man das ohne Zwischenrechnung lösen kann?
    Viele Dank und viele Grüsse
    Rafael
     
    #1 rafi.schmitt, 13.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.09
  2. prenzi

    prenzi Jonagold

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    18
    Hallo Rafael

    Versuch's mal damit:

    =SUMPRODUCT((C2:C4="-")*(A2:A4)*(B2:B4))

    Gruss Prenzi
     
    larkmiller gefällt das.
  3. rafi.schmitt

    rafi.schmitt Jonagold

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    19
    Hey Prenzi,
    Vielen Dank, Problem gelöst!
     

Diese Seite empfehlen