1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Excel ändert nach Neustart die Formatierung

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von ilisarov, 02.02.10.

  1. ilisarov

    ilisarov Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    32
    Hallo,

    ich benutze Office:Mac 2008 auf einem akt. 15" MBP.

    Ich habe eine Liste in Excel, in der ich mehrere Spalten als "Währung" mit € Zeichen formatiert habe.

    Wenn ich nun die Datei schliesse und wieder öffne, hat Excel das Format in "Benutzerdefiniert" #.##0,00"$" geändert.
    Wie Ihr sehr, hab ich dann ein $ Zeichen statt eines €.

    Ich verzweifle schon fast daran, weil es echt nervt! Hab auch schon versucht nicht die ganze Spalte zu formatieren, sondern nur die betroffenen Felder, in denen auch die Zahlen und sonst nichts stehen, trotzdem der gleiche Effekt.

    Vielen Dank schon mal fürs lesen und drüber nachdenken :)
     
  2. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Schau mal in deinen Mac OSX Systemeinstellungen nach unter Ländereinstellungen. Hast du da auch € statt $ stehen?
    Sonst ändert dir Excel das jedes Mal wieder, da es auf diese Einstellungen zurückgreift.
     
  3. ilisarov

    ilisarov Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    32
    Ja, steht auf Euro und metrisch, alles andere ist auch auf "Deutsch" eingestellt.
     
  4. ilisarov

    ilisarov Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.10
    Beiträge:
    32
    Hab jetzt gemerkt, dass ich SP1 und SP2 noch nicht installiert hatte! Hab jetzt upgedatet und es scheint zu laufen....
     

Diese Seite empfehlen