1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[excel 2008] trendlinie zu lang! HILFE!

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von fooji, 13.06.08.

  1. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    hiiiiiilffeeeeeee! ich krieg die krise
    ich kämpfe noch immer mit meinen grafiken.

    nach dem openoffice und neooffice nicht wollten, versuche ich es diesmal mit Excel 2008.


    die lineare trendlinie endet nun dort wo sie soll, fängt aber nicht dort an, wo ich will!
    hier ein screenshot:
    [​IMG]

    wie bringe ich excel bei, dass es nur dort zeichnen soll, wo es auch daten gibt?


    aaaaaaaaaah!
     
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Indem du die leeren Datenfelder nicht in das Diagramm miteinbeziehst. ;)
     
  3. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    die müssen mit rein, da sie in einem andren diagramm auch drin sind.
    damit die vergleichbarkeit bestehen bleibt, müssen alle diagramme gleich große x- und y-achsen aufweisen!
     
  4. Petzi

    Petzi Gast

    Hi!

    Die Trendlinie geht prinzipell durch den 0-Wert.
    Entweder du trickst indem du die Linie händisch über dem Diagramm trapierst, oder die versuchst über die Linienfarbe mit einem Farbverlauf zu punkten.

    Graduell, Rechteckig, Richtung links unten, Stop1, Stopposition ~25%, Transparenz 100%

    MfG Petzi
     
  5. fooji

    fooji Gala

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    53
    das wäre mal ne gute notlösung!
    danke für den Tipp!

    Aber das Excel das nicht kann, verwundert mich schon.
    Oder ist sowas unüblich, wenn man die Trendlinie auf den Bereich beschränkt, für den Daten vorhanden sind?
     

Diese Seite empfehlen