1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Europareise

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von john-vogel, 12.03.10.

  1. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Hallo!

    Dieses Jahr plane ich zusammen mit zwei Freunden eine Reise durch ganz Europa. Das Ganze werden wir auch in unserem Europareise-Blog etwas medial "verwursten".

    Wie man dort lesen kann, haben wir uns letzten Sommer einen VW Bus (T3) gekauft, mit dem wir die 3-monatige Reise bestreiten werden. Unsere Route ist derzeit ca. 18.000 km lang.

    Hat jemand von euch schonmal so eine Reise gemacht, bzw. plant so etwas in der Richtung? Hat jemand vielleicht Tipps und Tricks zur Route, zum VW Bus oder ähnlichem? Was haltet ihr von dem Plan? Was würdet ihr anders machen? Wir sind für jedes Feedback und jede Unterstützung dankbar!

    Grüße,
    John
     
  2. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.164
    Wie habt Ihr denn die Route geplant ?

    [​IMG]

    Sieht mir sehr nach "Malen auf der Landkarte" aus, denn einige wirklich schöne Dinge verpasst Ihr, während Ihr wegen unspektakulär langweiligen Zielen einen Umweg macht.
     
  3. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    "Reisen" kann man das ja wohl nicht nennen ...

    Bei 18.000km in 90 Tagen (3 Mon.) sind das im Durchschnitt 200km pro Tag, die ihr zurücklegen müßt.
    Wo bleibt da die Zeit zum "Sightseeing" ... :oops:
     
  4. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Nein, das sind 200 km ;) Jede der 50 Etappen ist ungefähr 350 km lang, d.h. in ca. 4-5 Stunden zu schaffen. Also bleiben 40 komplett freie Tage und 50 Tage, die zur Hälfte im Auto verbracht werden.
     
  5. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Ihr wertet sicherlich eure Gründe haben, aber meiner Meinung verpasst man etwas, wenn man nicht durch Schottland oder Irland fährt.
     
  6. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Nunja, unser Motto lautet "Fast alle Hauptstädte Europas". Insofern haben wir nicht nur herumgemalt. Wo würdest du eher hinfahren? Was kann man deiner Meinung nach weglassen?
     
  7. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Ja, da hast du vollkommen Recht... Ich würde mir gerne die Highlands anschauen und vielleicht auch mal bei Nessie vorbeischauen wollen ;) Aber GB ist ja bekanntermaßen kein billiges Fleckchen, dazu kommen die Kosten für den Tunnel unterm Ärmelkanal und auch die fehlende Zeit. Ansonsten wäre das neben Skandinavien eines meiner "Top-Ziele".
     
  8. Gurkenzuechter

    Gurkenzuechter James Grieve

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    138
    find es kool was ihr Jungs da durchziehen wollt. Gibt es eure Route eigendlich auch ein bisschen größer als Bild? Würde mir gerne mal genau angucken wo ihr so hinwollt.
    Habt ihr eigendlich ein bisschen Ahnung von Autos? Ich mein so ein T3 ist schon ein gutes Auto, aber ist halt schon ein bisschen älter, nicht das ihr irgendwo im nirgendwo mal liegen bleibt ;).
     
  9. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.164
    18.000km in 3 Monaten sind 200km am Tag, ist für einen Roadtrip durchaus machbar.
    Für Sightseeing in Form von Besichtigungen bleibt da nicht viel Zeit, aber das wird nicht euer Ziel sein ;)

    Kommen wir mal zu ein paar Vorschlägen: der Bogen von Helsinki übers Nordkap nach Stockholm frisst nur Zeit und Kilometer. Das Nordkap selbst ist langweilig. Da könnt ihr abkürzen und direkt von Helsinki über Stockholm nach Oslo fahren. In Norwegen selbst lohnt sich ne Tour in Richtung Fjordnorwegen, dann an der Küste entlang bis Kristiansand und rüber nach Hirtshals und Richtung Kopenhagen.
    Ganz unten im Südosten solltet Ihr Istanbul nicht auslassen, im "mittleren Süden" ist die kroatische Küste sehenswerter als das bosnische "Hinterland".
     
  10. makf

    makf Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    398
    Ich finde das allgemein eine tolle Idee und wünsch euch schon mal viel Spaß und tolle Erlebnisse!

    Was ich anders machen würde: Mir kommt es so vor als ob das alles relativ rastlos ist... Zwar wollt ihr natürlich möglichst alle Himmelsrichtungen erkunden, aber ich denke ihr habt mehr davon, wenn ihr euch hauptsächlich z.B. auf Baltikum und Skandinavien beschränkt und evtl. mehr den Osten (auch Mittelmeerraum / Istanbul) erkundet. Im Lauf des Lebens kommt man in diesen Regionen wohl eher seltener vorbei... Dort mehr Zeit verbringen, etwas länger mal in einer Region bleiben, Fjorde zu Fuß erkunden usw. fände ich spannender, als weitere Hauptstädte anzufügen und dafür viele Kilometer zu "kloppen". Zwar seht ihr auf eurer geplanten Tour wohl sehr viel, aber so richtig eben nicht.

    Naturerlebnisse und v.a. Zeit und Ruhe in der Selben sind mMn viel wertvoller als umherzufahren. Grade das viele Fahren würde mir nicht gefallen.
    Letztes Jahr hab ich mit Komillitonen z.B. Island von Nord nach Süd durchquert... zu Fuß, außer das Hochland (ist ja "nur" Wüste, die man auch vom Bus aus wahrnehmen kann). Man braucht dann zwar für die relativ kurze Strecke lange und es ist beschwerlich, aber man hat am Ende sehr viel aufgenommen, was aus dem Autofenster zwar sichtbar, aber nicht gerade "spürbar" gewesen wäre. Beispielsweise Mal gezwungen sein in einer mondartigen Landschaft zu übernachten, fernab von Zivilisation... Leute aus anderen Ländern mal über ganze Etappen kennenlernen... usw. das bleibt am Ende hängen.

    Nun wollt ihr vllt nicht viel laufen, aber grade das "Sich-auf-die-Umgebung-Einstellen" findet bei so einer Tour wohl nicht statt... ihr gewöhnt euch an Autofahren, aber nicht an die Umwelt. Wann sonst werdet ihr nochmal so viele Tage am Stück haben um sowas zu bekommen?

    Ich würde die Prioritäten folglich anders setzen.
     
  11. PhilippR

    PhilippR Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.09
    Beiträge:
    43
    OK, hier mein Tipp fuer eine ganz tolle Strecke bei der mein teilweise auch BEIM fahren ne super Aussicht hat. Ihr koenntet vom Bodensee aus durch die Schweiz zum Comer See fahren. Eine der schoensten Paesse ist der Spluegenpass. Besonders die italienische Seite ist traumhaft. Von Bregenz auch braucht man nur etwas 3,5 Studnen zum Comer See. Da hat's dann ein paar nette Campingplaetze. War letztes Jahr zum segeln da und ich war begeistert. Werde dieses Jahr wohl wieder fahren.
    Von da aus kann man dann weiter nach Milano, Genua, Nizza, Marseille, Carcasonne usw.
     
  12. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.164
    Da stimme ich Dir zu, 3 Monate wären gut für ne erlebnisreiche Tour "rund um die Ostsee".
    Ebenso wäre eine Konzentration auf Südosteuropa auch interessant: Slowenien ist sehenswert, Rumänien bietet einen Hauch von Abenteuer und die Schwarzmeerküste ist gut für ein paar Tage zum relaxen
     
  13. prevail

    prevail Starking

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    214
    ihr solltet nach irland fahren... wirklich schönes land!
     
  14. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Ich lebe derzeit in Californien und habe letztes und dieses Jahr schon den ein oder anderen kurzen Trip hinter mir.
    Aus der Erfahrung aus 5 Tage Trip Catalanien, 6 Tage Trip Israel und 7 Tage Trip Richtung LA und Las Vegas, kann ich euch nur Raten: plant die Route nicht so detailliert, bucht maximal einen Tag im vorraus ein Motel (besser gar nicht vorher, einfach hinfahren). Habt Zelt und Schlafsack dabei. Abschleppseil und Starthilfekabel sind selbstverstaendlich.

    Die Route sieht zu lang aus, entscheidet euch ob nach oben oder unten, wenn Ihr in einer Stadt seid, wollt ihr da sicher auch mal ein paar Tage bleiben. Fahrt so, dass Ihr die Wochenenden in Staedten mit mehr als 50K Einwohnern verbringt.
    Ich hatte dieses Sommer eigentlich vor nach Kazantip zu fahren, vllt waer das auch was fuer euch ;) Zeit habt ihr ja..
     
  15. iPhonie

    iPhonie Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    02.11.08
    Beiträge:
    400
    Valencia ist ein Traum!! Skandinavien würde ich etwas kürzen und dafür Istanbul und Rom einplanen.
     
  16. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Nein, eine höher aufgelöste Karte gibt es leider (noch) nicht.

    Auto-Grundkenntnisse sind vorhanden. Wir haben auch zwei Handbücher (eins für Noobs und ein etwas komplizierteres) dabei. Für alles andere haben wir eine ADAC-Plus Mitgliedschaft. Und wenn die nichts hilft, müssen wir halt in den sauren Apfel beißen...
     
  17. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Fjordnorwegen = Westnorwegen? Wegen der Berge dort trauen wir uns das eher nicht zu (Wollen unsern Bus nicht allzu überanstrengen). Kristiansand ist aber sicherlich machbar. Da frage ich mich allerdings, wie teuer die Fähre von dort nach Dänemark ist. Unser eigentlich Planung würde ja über Goteborg und Malmö nach Kopenhagen gehen, da wär dann ja ohne Fähre.

    Das Ziel "Istanbul" wird bei uns schon seit einiger Zeit heiß diskutiert. Die andere Kultur dort unten ist sicherlich sehenswert. Müssen wir mal schaun, ob und wie wir das einbauen. :)
     
  18. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.164
    maps.google.com - da könnt Ihr die Route online stellen
    bing.com - da gehts auch mit online Routen
    gpsies.com - da kannst Du auch GPS tracks veröffentlichen
     
  19. makf

    makf Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    398
    hier kann man gut in Google-Maps-Karten "malen" und planen (wenn die nicht grade wegen Wartungsarbeiten offline wären...)

    http://quikmaps.com/
     
  20. john-vogel

    john-vogel Carola

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    108
    Schade, schade, der Service ist immer noch nicht erreichbar.

    Mit Bing haben wir die angezeigte Route geplant, leider darf man die Karte aus lizenzrechtlichen Gründen ned so einfach einfügen. Daher ist das Ganze auf einer OpenStreetMaps Karte eingezeichnet.

    ---

    Aktueller Stand ist, dass wir darüber nachdenken, Spanien und Portugal aus der Route rauszunehmen (und vll auch das Nordkap, da treffen wir uns in einiger Zeit mal mit jemanden, der da schon war).
     

Diese Seite empfehlen