1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Eure Meinung zu meiner Podcastidee und Domainname gefragt

Dieses Thema im Forum "Internetsoftware" wurde erstellt von Binary, 30.11.09.

  1. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne eine Podcastreihe starten, mit der Idee, Top 5 zu verschiedenen Themen zu machen.

    Also z.B. Top 5 der Teamworkprogramme und dort kurz und knackig in 5 Minuten einen Einblick zu Themen zu geben.

    So ist es nicht zu speziell und es dauert nicht zu lange.
    Als Podcast deshalb, weil dann das ganze Abonniert werden kann und mit mobilen Geräten gesynct werden kann.

    Erstmal zur Idee: Was haltet ihr grundsätzlich davon?
    - Sollte ich nur Top 5's machen oder mal Top 5's und mal Top 10's und sollte das ganze tatsächlich immer 5 Minuten dauern?

    - Hättet ihr eventuell eine Idee für die Namensgebung mit zugehöriger freier Domain?
    Meine erste Idee war mac check aber da gibt es nix freies im .de und com Bereich.
    Dann war die Idee, mactops(.de) einerseits ein Wortspiel weil es so ähnlich wie laptop klingt und es was mit tops also top listen, top tens und so weiter zu tun hat.

    Könnte ich eigentlich auch die Podcast auf einen Server legen und dann später den server wechseln oder müsste ich dafür den podcast gar löschen und neu erstellen?

    Weil dann könnte ich so lange eine alternativ domain nutzen und wenn man sieht, dass da Interesse besteht, später ne andere Domain zu kaufen.

    Und zu guter letzt noch die Frage, ob ihr meint, dass man damit irgendwann theoretisch etwas Geld machen könnte? Weil dann könnte ich mir ein gutes mic kaufen und programme wie Screenflow.
    Oder meint ihr gar, dass man da "unprofessionell" mit Quicktime 7 aufnahmen und dem eingebauten Mic gar nichts machen kann?

    Sorry wegen den vielen Fragen auf einmal.
    Ich freue mich schon auf euer Feedback.

    PS: Ich habe gestern bzw. heute den folgenden Kanal http://www.youtube.com/user/BinaryCoder auf die Beine gestellt und kam so auf den Geschmack. Die Idee / so ähnliche Ideen hatte ich schon vorher.
     
  2. Conny

    Conny Starking

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    215
    Zu der Geldfrage: ich denke, wenn du da keine Inhalte hast, die eine Erleutung bringen, oder an die man sonst auch nur rankommt wenn man für bezahlt, dann kannst du damit kein Geld machen. Podcasts gehören ja zu der Sparte "Social Software" wie Wikis und Blogs und sie haben alle einen anderen Zweck als das Monetäre. Sie sollen "Wissen" erzeugen und teilen. Trotzdem sollte die Qualität deines Podcasts darunter nicht leiden.
    Ich persönlich würde mich freuen, wenn du dir vorher noch die Frage beantwortest, ob du mit deinem Podcast wirklich einen Mehrwert schaffst oder ob du es nur aus langer Weile machst. Oftmals übersteigt der Aufwand einfach den Nutzen, und du willst es ja machen um ein Publikum zu erreichen. Aber wenn da kein Publikum kommt, dann kann das ganz schön ärgerlich sein.
     
  3. Conny

    Conny Starking

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    215
    Das bei Youtube finde ich jedoch ganz interessant.
     
  4. muninn

    muninn Querina

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    185
    also ich würde auch nie für einen Podcast bezahlen... schon gar nicht wenn er nur 5 min.. dann schon eher für ein ausführliches tut zu einem Thema... Dafür gibt es schon zu viele sehr gute und vorallem kostenlose Cast´sim Netz.

    Und wenn du einen yuotube Channel hast, kannste es doch auch darüber machen, denn den kann man doch auch abonnieren.. Oder sollen es reine Voice Cats werden?!
     
  5. AnGer

    AnGer Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    623
    Ne. Die meisten Podcasts sind Nebenprodukte professioneller Berufstätiger und werden nur so nebenher als Hobby betrieben bzw. gehören zum Programm eines Radio- oder TV-Senders. Das ganze wird i.d.R. aus der eigenen Tasche finanziert.
     
  6. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Zum Thema Geld:
    kann ich mir nur vorstellen, wenn du die entsprechende Homepage, wo die Podcasts gelistet sind, mit Werbebannern versiehst. Für den Podcast selbst wird Dir keiner was zahlen.

    Zum Thema Qualität:
    ein Podcast ist nicht unbedingt ein Profiformat, deshalb fang ruhig klein an und werde ggf. größer, falls sich das mit der Werbung rechnet.

    Zum Thema Domain:
    wie wäre es mit http://www.thefivebest.de/ die gibts noch nicht.

    Gruß Swen
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für den PodCast direkt wirst Du kein Geld verlangen können. Dann hört ihn niemand mehr an. Werbebanner auf der Webseite sind eine Möglichkeit solange man es nicht übertreibt. Wenn Du Programme vorstellen willst, dann ist es auch durchaus interessant mal mit den Herstellern zu reden und Promo Codes für Rabatte zu bekommen oder ein kleines Sponsoring für eine Episode. Dazu mußt Du Dir aber erstmal einen Namen gemacht haben. Von Nichts kommt Nichts.

    Ein gscheites Mikro solltest Du Dir sofort zulegen. Es gibt nur eines was auch den besten Inhalt umbringt und das ist schlechte Tonqualität. Wenn man sich den PodCast nicht anhören kann weil er zu leise ist, total übersteuert, kracht oder scheppert und rauscht wie die Brandung in Südsamoa oder ein Echo wie in den Alpen hat.

    Eine Domain kann man später auch mal wechseln, so schlimm ist das nicht. Fang einfach mal an und schau was draus wird.
    Gruß Pepi
     
  8. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Kannst du mir nen Gefallen tun und dir mal beispielhaft mein letztes Youtubevideo anschauen?
    Wie findest du dort Quali (Ton/Video)?
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ohne Link?
    Gruß Pepi
     
  10. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tastatur und Trackpad hört man ebenso wie die Lüfter. Ton clipped und die Tiefen sind übersteuert. Etwas Hall vom Raum. Horchs Dir einfach mal selbst mit Kopfhörern an, dann merkst Du selbst ganz schnell ob das angenehm sein kann sich das anzuhören.
    Gruß Pepi
     
  12. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    thxs, ne Headset Empfehlung ? Ist ja gar nicht so einfach, da es hier beim MB Pro ja nur ein line in gibt, dementsprechend brauche ich ein usb Headset und die sind nicht günstig.

    Hab ein BT Headset fürs Handy aber das hat "nur" 25 €*gekostet allerdings Verkaufsempfehlung vom Saturnhändler. Glaube aber, die Quali ist noch schlechter.
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ausprobieren und selbst anhören ist keine so abwegige Idee, oder?
    Gruß Pepi
     
  14. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Hallo,

    also ich denke das dein Ziel erstma sein sollte den Server zu finanzieren, dies kannst du mit Werbung machen . Dies setzt jedoch einen Regelmäßigen Nutzer-Stamm vorraus.

    Evtl etwas overdressed aber möglich uns sollte man mal drüber nachdenken ich kenne deine Investitions Mittel nicht und deine Kenntnisse und Ehrgeiz diesbezüglich nicht :

    Ausserdem wenn du dann noch zu den Vorgestellten Artikeln , vorher Kontakt mit ( kleineren Shops ) aufnimmst und soetwas wie eine Verkaufsprovision aushandelst kannst du dir wieder etwas dazu verdienen , ausserdem Zusatzleistungen , wie zB. Gratis-SmS , Free Webspaces ( Kommt auf den Server an ) , einen allgemeinen Bereich um Images hochzuladen , bei jedem Aufruf erneut Reklame und die Leute lernen deine Hp kennen wenn du so etwas anbietest ( Wichtig hiebrei ist KEIN Login für die ImageFunktion , Regelmäßige Kontrolle auf Rechtswidrigkeit, und eine Funktion das du Maximal zB 5 Gb für diesen Service frei gibst und das die älteren Bilder dann gelöscht werden )

    Trotzdem mein Fazit :

    Reich wirst du nicht davon ein kleines Taschengeld - Aller abzüge kann realistisch sein .

    MfG
     
  15. Binary

    Binary Ontario

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    340
    Hey ihr,

    danke für die vielen Infos.
    Habe meinen Youtubeaccount erstmal gelöscht weil ich einen gleichnamigen Kanal und Benutzernamen haben möchte.

    Weiß jemand vielleicht, wie oder ob ich hier eine Umfrage starten kann?

    Mir sind noch die Namen:
    Mactops(.de)
    und topofmac(.de)

    eingefallen.
    Dann gab es noch den Vorschlag thefivebest.de Was meint ihr?
    Beim letzten müsste ich mich allerdings dann immer auf eine bestimmte Anzahl fixieren. Aber vielleicht ist es gar nicht so unklug mal top 3, mal top 5 und mal top 10 zu machen.

    Fändet ihr es eigentlich schlimm, wenn ab und an mal keine top videos vorkämmen sondern was spezielleres?
    Oder dann lieber den Namen/Ruf für top of Videos strikt bewahren?
     

Diese Seite empfehlen