1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure Automator-Workflows!

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von j33n5, 06.07.08.

  1. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Hallo Leute! Ich dachte mir, dass es doch ganz nett sei, wenn man einen Thread hätte, in dem man seine erstellten Workflows teilen könnte. Nun, hier is er. Postet eure Workflows mit einer Beschreibung einfach hier, dann hat jeder was davon :)
    Teilweise benötigen diese Workflow noch Automator-Actions. Diese sind in den enthaltenen Read-mes angegeben.

    Ich fang mal an:

    Archiv und mailen.. : ein Workflow, der ein tmp.archiv von ausgewählten Dateien erstellt, dieses dann in eine neue Mail einfügt und das temporäre Archiv löscht.

    mailen... : mailt die im Finder ausgewählte Datei direkt.

    scale and mail... : skaliert ausgewählte Bilder auf ein im Flow definiertes Maß und versendet diese dann per mail.app.
     

    Anhänge:

    #1 j33n5, 06.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.08
    abitdifferent, AgentSmith und crossinger gefällt das.
  2. FSOL

    FSOL Morgenduft

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    165
    Hier sind zwei (extrem simple) Workflows von mir:

    clipboard2text.app:
    Wie der Name schon sagt wird hiermit der aktuelle Text im Zwischenspeicher in eine Textdatei geschrieben. Die Textdatei wird auf dem Schreibtisch gespeichert.

    Screensaver.app:
    Damit kann man ganz einfach den Bildschirmschoner starten.

    EDIT: LEOPARD ONLY
     

    Anhänge:

    #2 FSOL, 06.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.08
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Meine Workflows wurden mit Tiger erstellt, sollten (?) also auf Leo lauffähig sein. Ich schreibe das, weil FSOLs Workflows bei mir nicht laufen - sie sind wohl mit Leo erstellt worden. Also, bitte dazu schreiben.
     
  4. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Meine Workflows (nur Beschreibung, da sie mit dem Aufnahmewerkzeug gemacht wurden und damit nicht auf jeden Sys funktionieren):

    - Werbemails löschen
    Öffnet Mail löscht alle Werbemails endgültig und beendet es wieder. Durch die Stack Funktion von Leopard ist man damit 10x schneller als von Hand alle Mails im Postfach Werbung zu löschen und danach im Papierkorb.

    - Wetter (Südtirol) ausdrucken
    Öffnet Safari, öffnet die Wettervorschau auf www.provinz.bz.it/wetter, navigiert zur Druckansicht und druckt dieses aus. Anschließend wird Safari wieder geschlossen.

    - Screenshot (Auswahl) an mich schicken
    Ist für meine Mutter. Wenn sie ein Problem hat, so klickt sie auf den Arbeitsablauf, dieser fordert sie auf, den Auswahlbereich für den Screenshot zu definieren. Dies kommt dann in eine neue e-Mail und wird an mich geschickt. Danach wird der Screenshot gelöscht.
    [​IMG]

    Ich finde diese Aufnahmefunktion einfach genial. Auch den Thread finde ich sehr gut, damit bekommt man Ideen, was man alles für Arbeitsabläufe erstellen könnte.

    mfg

    a-b-d
     
    #4 abitdifferent, 09.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.08
  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
  6. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Ich hätte eine Frage. Gibt es kein vorgefertigtes Modul in Automator um den Papierkorb sicher zu entleeren?

    Vielen Dank

    mfg

    a-b-d

    Edit:
    Sry für den unnötigen Post. Habs jezt mit einem einfachen Shell Skript gelöst (srm -s -z -f -r ~/.Trash/*)
     
  7. Florian Fiegel

    Florian Fiegel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    131
    Den Workflow für Deine Mom finde ich eine richtig gute Idee. Sowas kann echt Arbeit ersparen ... XD

    Aktuell nutze ich vor allem iCal-abhängige Scripts um mir zu stetig wiederkehrenden und terminabhängigen Aufgaben einen Teil der Arbeit abnehmen zu lassen. So zum Beispiel ständig wiederkehrende Erinnerungsmails ohne Änderungen im Haupttext. Standardtext vorbereiten und vor dem Termin öffnet sich eine entsprechende Mail. Wenn noch was ist, dann schreibe ich es dazu, ansonsten klicke ich nur auf Senden.

    Ansonsten sind es auch gerne Aufräummails, wie die wöchentliche Erleichterung meines Download-Ordners um Bilder die in iPhoto landen sollen.
     
  8. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Poste sie doch, oder sind die etwa auch aufgenommen?
     
  9. Florian Fiegel

    Florian Fiegel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    131
    Nein, sie sind nicht aufgenommen. Leider funktioniert das Aufnehmen auch nicht immer wirklich so, wie man es gerne hätte.

    Also, eigentlich zwar wenig aufwendig, aber hier:

    Apple Mail Vacuum - Ist nicht von mir, aber hier ein Textlein dazu: http://www.macfuture.net/39-mail-speed-trick-automatisch-ausfuehren Da gibt es auch den Hinweis wie es mit iCal läuft.

    Photocase Downloads importieren - Tut eben genau das, es importiert Photocase Downloads aus dem download-folder in iPhoto und einen weiteren Ordner in Bildern. Mit kleinen Abwandlungen ebenso gut auch für alle anderen Bilddateien möglich. Mit iCal bei mir wöchentlich einmal im Einsatz

    Mail Dummie - Ich habe ihn hierfür mal gecleant, aber bei mir mit vielen verschiedenen Inhalten im Einsatz. Jeweils im gewählten Abstand vor einem Termin. Tut nichts anderes, als Mail zu starten und eine Mail mit Vorgaben zu erstellen. Bei etwaigen Änderungen kann man so noch abwandeln und ansonsten senden!
    Ist super, wenn man dazu angehalten wird andere immer zwei Tage vor regelmäßigen Terminen daran zu erinnern.

    Also alles nichts besonderes. Ansonsten habe ich noch einen Desktop-Cleaner angefangen, der mir auf Knopfdruck intelligent den Desktop wieder leer macht, da ich diesen eben auch wie einen nutze. Ist aber bisher noch nichts draus geworden, weil mir die Zeit dafür gefehlt hat. o_O
     

    Anhänge:

  10. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Noch ein Workflow von mir:

    URL drucken

    - Angegebene URLs abfragen (URL angeben)
    - URLs laden (bei mir Ort: Downloads)
    - Finder-Objekte drucken
    - Finder Objekte in den Papierkorb legen
    - Shell-Skript ausführen (rm -r .Trash/*)

    http://www.forumupload.de/datei.php?datei=42e2de22.zip

    mfg

    a-b-d

    Edit: Eine noob Frage: Könne mir jemand sagen wo ich Dateienuploaden kann, dass sie wie bei meinen Vorpostern angezeigt werden?
     
    #10 abitdifferent, 21.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.08
  11. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  12. abitdifferent

    abitdifferent Stechapfel

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    162
    Vielen Dank, entschuldige die blöde Frage, hätte einfach genauer schauen sollen.

    mfg

    a-b-d
     
  13. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Images nach Mounten in den Papierkorb

    Tach Leute! Da mich diese ewigen dmgs auf dem Desktop nerven, habe ich mir eine Folder-Action gebastelt, welche die Images auf dem Desktop in den Papierkorb verschiebt, nachdem sie gemountet wurden.
    Dieses Script wird allerdings nicht von Automator gestartet, sondern von launchd - das hat den Grund darin, dass automator es scheinbar nicht zulässt, Aktionen für versteckte Ordner festzulegen.

    Einige Nachteile gibt es: Das Script diskriminiert nicht und löscht alles mit der Erweiterung *.dmg auf dem Schreibtisch :) ,
    allerdings nicht in Unterordnern des Schreibtisches. Außerdem überwacht der Agent den Ordner "/Volumes", was heißt, dass die Images ebenfalls in den Papierkorb wandern, sobald ein Wechselmedium eingehängt wird.
    Ich habe keine Möglichkeit gefunden, das zu kontrollieren.

    Voraussetzung, damit das Script Sinn macht, ist, dass man mehr oder weniger viele Images aus dem Internet lädt, dass die Browser derart eingestellt sind, dass sie Downloads auf dem Desktop platzieren und dass man wichtige Images woanders aufbewahrt.

    Erstellt wurde es unter Tiger, Leopard-Nutzer sollten sich das Script vorher anschaun!

    Näheres zur Installation etc. gibt es in der Read-me.





    Edit: Das Script kann nur mit Dateinamen umgehen, die keine Leerteichen enthalten - wenn jemand weiß warum , bitte hier posten.


    Code:
    #!/bin/sh
    find ~/Desktop -name *.dmg -print | grep -v "^\~/.Trash/" | xargs -J X mv X ~/.Trash/
    exit 0 
    Solange lösche ich den Anhang mal wieder...
     
    #13 j33n5, 24.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.08
  14. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Okay.. whatever. Die meisten Images aus dem Netz enthalten eh keine Leerzeichen, also hier das Script:
     

    Anhänge:

  15. Susrich

    Susrich Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    883
    Clipp zu Text ist ja genial!!!

    Danke
     
  16. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Images nach Mounten in den Papierkorb; Update

    Update:
    Ich habe nun

    "find ~/Desktop -name *.dmg -print | grep -v "^\~/.Trash/" | xargs -J X mv X ~/.Trash/"

    zu

    "find ~/Desktop/ -iname "*.dmg" -exec mv {} ~/.Trash/ \;"

    geändert. Jetzt werden auch dmgs gelöscht, die Leerzeichen im Namen haben, außerdem ist einfacher schöner.
     

    Anhänge:

  17. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Mail Vacuum: Beendet Mail, macht das Vaccumifizieren und startet Mail dann wieder minimiert.

    Das Ganze einmal die Woche über Launchd:
    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple Computer//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <dict>
    	<key>Label</key>
    	<string>app.mail.vacuum</string>
    	<key>LowPriorityIO</key>
    	<true/>
    	<key>Nice</key>
    	<integer>15</integer>
    	<key>ProgramArguments</key>
    	<array>
    		<string>/Applications/mail vacuum.app/Contents/MacOS/mail vacuum</string>
    	</array>
    	<key>RunAtLoad</key>
    	<false/>
    	<key>StartCalendarInterval</key>
    	<dict>
    		<key>Hour</key>
    		<integer>16</integer>
    		<key>Minute</key>
    		<integer>17</integer>
    		<key>Weekday</key>
    		<integer>4</integer>
    	</dict>
    </dict>
    </plist>
    
    --> speichern als *.plist und in den Ordner "~/Library/LaunchAgents" legen. Nimmt an, dass „Mail Vaccum.app“ in „Programme“ liegt.
     

    Anhänge:

  18. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    @j3n5: Habe versucht die XML-Datei über Textedit als MailVacuum.plist zu speichern, aber wenn ich das dann öffne, kommt ein Parse-Error. Was mache ich falsch?

    Außerdem habe ich "<string>/Applications/mail vacuum.app/Contents/MacOS/mail vacuum</string>" durch "<string>/Applications/System/mail vacuum.app/Contents/MacOS/mail vacuum</string>" ersetzt. Ist das ok, wenn ich einen Ordner namens "System" habe?

    Liebe Grüße
    Steffo
     
  19. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Ja, solange launchd an der richtigen Stelle sucht..
    Nimm TextEdit, kopiere den Text rein, speichere als *.txt und ändere dann anschließend die Erweiterung in *.plist.


    Wenn garnix geht, kannst du das ganze auch immernoch über iCal einmal pro Woche/Monat starten:

    [​IMG]


    Edit: Ich hab dir mal ne angepasste plist angehängt.

    Du kannst auch mit Lingon dir eine eigene über einen Wizard erstellen. Ist eigentlich selbsterklärend.
     

    Anhänge:

  20. Steffo

    Steffo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    320
    Hey j33n5,
    danke, für die Antwort. Habe es jetzt mit OpenOffice versucht und es hat geklappt! :)

    Nützliches Script, thx! :D

    Liebe Grüße
    Steff
     

Diese Seite empfehlen