1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eumex 504 USB - T_Online...KEINE AHNUNG!

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von stonedead, 24.11.07.

  1. stonedead

    stonedead Gast

    Hallo!

    Ich habe einen Bekannten davon überzeugen können, sich statt wieder einen PC einen MAC zu zulegen. Er hat eine T-Online Eumex504 USB Verbindung zum IT gehabt, die jetzt auf dem MAC nicht mehr funktioniert. Egal ob ich den Tipps auf der T-online Seite folge, mich stundenlang in der T-Online Servicehotline hin- und her verbinden lasse, um dann auf ein Forum verwiesen zu werden oder ob ich Treiber suche. Nichts geht! Kann mir bitte irgendjemand helfen? Warum kann ich den Mist nicht einfach über das USB Kabel anschließen und gut ist? Brauche ich Treiber? Software? Ein göttliche Eingebung? Einen...keine Ahnung.

    Bin für jeden Tipp sehr dankbar!
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Schon mal versucht mit eumex.ip (in die Adresszeile von Safari den Router) zu programmieren? Denn das mit dem USB kenne ich so nicht. Dann dürfte es gehen. Der Netzwerkassistent unter Systemeinstellungen tut das übrige falls deine Netzwerkeinstellungen nicht funzen (Systemeinstellungen-->Netzwerk-->Assistent-->), schalte aber über die Sicherheit deine Firewall ein.

    MacMan2
     
  3. stonedead

    stonedead Gast

    Hi MacMan! Danke, Dir, aber das habe ich bereits probiert. Lustigerweise funzt, wenn ich EUMEX über NEtzwerkkabel direkt anschließe, das Telefon nicht mehr :) Der Netzwerk Assi kann es leider auch nicht richten. Aber dennoch danke für die Tipps. Vielleicht werde ich ja noch anderweitig fündig! Das mit der firewall werde ich mal probieren. Mal sehen.
     
  4. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Die Eumex 504 PC USB ist eine reine ISDN-TK-Anlage mit integriertem ISDN-Modem - mehr nicht. Sie hat also gar keinen Ethernet-Anschluss.
    Mit dem USB-Anschluss lässt sich die Anlage per PC (nicht Mac) konfigurieren oder das ISDN-Modem ansprechen - wiederum nur vom PC aus. Für Mac gibt es keine Treiber, weder zum Ansprechen des ISDN-Modems, noch um die TK-Anlage zu konfigurieren.

    Ist leider so. ;)

    Im Übrigen gibt es die Bedienungsanleitung auf www.t-com.de ;)
     
  5. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Ich habe immerhin Zugang zur Eumex gefunden mit meinem virtuellen XP, das ich per VMware auf meinem Mac habe. Nur das ISDN-Modem nutze ich natürlich nicht.
     
  6. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Okay, ich meinte mit Mac natürlich OS X ;) Wenn man Windows auf einem Mac betreibt, wird man zumindest die Capi-Software ausführen können. ;)
     
  7. stonedead

    stonedead Gast

    Das heißt auf gut Deutsch, Eumex ist Käse für MAC und er braucht was Neues. Right?
     
  8. switchermaniac

    switchermaniac Starking

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    223
    Zum Surfen definitiv, wenn er nicht auf Windows ausweichen möchte.
    Zum Telefonieren es ja egal, kann auch per Telefon konfiguriert werden.

    Überzeuge ihn doch mal davon, dass er sich einen DSL-Anschluss zulegt, über ISDN ins Internet ist doch nicht mehr wirklich spaßig. Und teuer ist DSL auch nicht mehr, meistens sogar günstiger im Komplett-Pack als ein alter ISDN-Tarif. ;)
     

Diese Seite empfehlen