1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[10.6 Snow Leopard] Etwas Vergleichbares wie "Autostart" in OS X ...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von xioxx, 14.01.10.

  1. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem helfen?!
    Wenn ich meinen USB-Stick einstecke, möchte ich, dass von diesem automatisch die App "Beispiel.app" gestartet wird. Kann man das irgendwie einrichten? In Windows geht das ja ganz leicht.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe,

    xioxx
     
  2. raffster

    raffster Tokyo Rose

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    69
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn du damit meinst, dass diese App auf jedem x-beliebigen Rechner aufstarten soll - nein.
    Solche Sicherheitsprobleme haben OS X Benutzer nicht.
     
  4. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Neee, des meine ich nicht.
    Ich möchte, dass auf meinem Mac daheim, beim Einstecken des USB-Sticks ein bestimmtes Programm ausgeführt wird. Es ist die Voraussetzung zur Nutzung des Sticks. Naja, vielleicht sollte ich es wirklich etwas transparenter gestalten:

    Also, ich habe daheim ein paar IronKeys rumfliegen. Die funktionieren ja auch super auf dem Mac. Um diese jedoch zu unlocken, muss man ein Programm starten. Das soll automatisch beim Einstecken des Sticks aufgerufen werden.

    Das Sicherheitsproblem mögen die Macnutzer wirklich nicht haben, dafür aber einige andere ;)
     
  5. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Namen musst du natürlich entsprechend anpassen.
    Das hier speicherst du mit TextEdit (Format: Reiner Text / UTF-8) mit dem Suffix *.plist im passenden Ordner.
    Aus diesem Beispiel würde also folgende Datei:
    /Library/LaunchAgents/local.meineapp.autostart.plist
    Code:
    [SIZE="-1"]<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
    <plist version="1.0">
    <dict>
    	<key>[B]Label[/B]</key>
    	<string>[B]local.meineapp.autostart[/B]</string>
    	<key>[B]ProgramArguments[/B]</key>
    	<array>
    		<string>[B]sleep[/B]</string>
    		<string>[B]5[/B]</string>
    		<string>[B]&amp;&amp;[/B]</string>
    		<string>[B]open[/B]</string>
    		<string>[B]-a[/B]</string>
    		<string>[B]/Volumes/Mein Stick/Meine App.app[/B]</string>
    	</array>
    	<key>[B]StartOnMount[/B]</key>
    	<true/>
    </dict>
    </plist>
    [/SIZE]
    Dieses Miniskript wird 5 Sekunden nach dem mounten eines beliebigen Volumes versuchen, diese App auszuführen. Falls sie nicht da ist (anderes Volume) oder bereits läuft, macht das nichts. Wenn du möchtest, dass das Programm beim Start nicht in den Vordergrund geholt wird, ändere einfach die Option "-a" in "-ag"
    Wenn der Autostart nur bei einem bestimmten Benutzerkonto stattfinden soll, packe die Datei einfach in den entsprechenden Ordner in der benutzereigenen Library.
     
  7. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312

    Cool, dank Dir. Das probier ich gleich mal aus und teile das Ergebnis mit :)
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831

Diese Seite empfehlen