1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ethernet Performance Test ??

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Kaischo, 10.11.09.

  1. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Hallo zusammen,

    Ich besitze ein MacBook und einen iMac. Beide mit 1GBit Ethernet verbunden dazwischen ein Switch. Ich habe das subjektive Gefühl, dass die Verbindung nicht so der hammer ist. Gibt es für Mac OS irgendwelche Programme mit denen ich die Leitung ganz einfach "Testen" kann, also einen Performance-Test ??

    Grüße und Danke euch schonmal,

    Kaisch0
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    iperf ist das Standard Tool der Industrie für solche Messungen. Aber vielleicht postest Du mal was für Werte bei welcher Anwendung Du bekommst?
    Gruß Pepi
     
  3. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Ich kann dir auch D-ITG (Distributed Internet Traffic Grapher) empfehlen. Neuerdings gibt es sogar eine Java GUI für die Einstellungen. Diese Software wird neben IPERF auch professionell eingesetzt.

    Zwischen meinem MacBook und einem anderen MBP bekomme ich mit GigabitEthernet etwa 210Mbit/s hin.
     
  4. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Danke für die Antworten! Wieso bekommst du nur 210Mbit/s hin ? Es sollten doch 1000Mbit/s sein denke ich ? Ärgerst du dich da nicht ganz arg?
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du solltest auch mal schauen was für ein Switch das ist. Stehen die Ports auf Autosense? Wird der Anschluss richtig erkannt? Ggf. mal im Terminal mit Ifconfig im Terminal schauen.
    210Mbit? Hast du auch Daten von der Platte übertragen oder ist das die reine Messung der Netzwerkleistung?
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Der Unterschied zwischen Realität und Nominalwerbung. 600bit/s sollten allerdings rein übers Netzwerk schon erreichbar sein, sofern man vernünftige Komponenten (Switch) verwendet.
    Gruß Pepi
     
  7. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Ich habe mir jetzt beide Programme runtergeladen. Beide haben keine GUI. Ich habe hier nur Ordner mit Dateien drin, damit kann ich leider auf die schnelle nichts anfangen. Ich habe mein iMac und mein MacBook neben mir stehen. Beide sind mit Ethernet an meinem Gigabit-Router angeschlossen und ich möchte testen wie schnell die (maximale) Übertragungsrate ist. Kann mir jemand weiterhelfen ?? Grüße Kaisch0
     
  8. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Ich habe mal eine 1,95 Gigabyte große ".mkv" Datei von meinem iMac auf mein MacBook geschoben. Das hat genau 1 Minute gedauert.

    Dann habe ich die gleiche Datei, von meinem iMac auf meine per FireWire800 angeschlossene LaCie Festplatte geschoben. Das ging etwas schneller, ca. 45 Sekunden.

    Ich habe mir das mal grobüberschlagen ausgerechnet. Bei dem Kopieren über das Netzwerk waren das ca. 33Mbyte pro Sekunde. Das führt mich zu der Überlegung, dass das an den Festplatten liegt, oder ? Im MacBook ist ja nur eine mit 5400U/min drin. - Was meint ihr ? Theoretisch sollten ja ca. 100Mbyte pro Sekunde übers Netzwerk gehen. Mhh
     
  9. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    *push* ..... *duck* "Ja ich weiß man soll ja nicht, aber..."
     

Diese Seite empfehlen