1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ethernet festplatte bei MacBook late 08

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Marihuanabaam, 29.11.08.

  1. Marihuanabaam

    Marihuanabaam Alkmene

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    32
    Hi,
    Ich werde nach Weihnachten endlich auf ein MacBook umsteigen. Größtenteils werde ich es für Office und die Schule verwenden. Aber da ich auch sehr viel Musik und Filme auf meinem alten Windows habe, möchte ich mir für zuhause eine externe Festplatte mit 1tb zulegen. da es aber kein Fire Wire mehr gibt, habe ich an eine Festplate über Ethernet gedacht, die ich an meinen switch stecken möchte. Ich weiß nur leider nicht, ob das überhaupt so funktioniert und bräuchte Tipps von euch.
    Ich hätte in etwa an http://www.alternate.de/html/produc...8/209929/?tn=HARDWARE&l1=Netzwerk&l2=NAS/NDAS gedacht

    danke schon mal im Voraus
     
  2. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Hatte bis jetzt noch nichts im LAN, was ich nicht ansprechen konnte, also vermute(!!) ich dass es auch gehen wird.

    PS: Das nur das Gehäuse, falls du es nicht wusstest.
     
  3. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    musst dir aber im klaren drübe sein, dass das verdammt langsam sein wird. Also nicht zu vergleichen mit USB 2.0 oder FW 400 oder gar 800.

    Vorteil einer NAS: kann man außerhalb des Raumes platzieren und ist dem entsprechend nicht zu hören und alle Rechner haben Zugriff

    Nachteil: Langsam und die Anbindung an die Rechner ist auch oftmals mühsam.

    Ich überlege mir auch schon lange was ich zur Datensicherung benutzen soll. 3,5 Festplatten kommen für mich im Zimmer nicht in Frage, da zu laut. Suche daher schon lange nach einem Gehäuse, in dem ich 4 2,5" Festplatten im Raid-Verbund unterbringen kann. Leider gibts es sowas bisher nicht. Was ich bisher aber auch noch nicht gefunden habe ist ein gedämmtest Gehäuse für 3,5" Platten, die entkoppelt sind.
     
  4. Marihuanabaam

    Marihuanabaam Alkmene

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    32
    Danke für die schnellen Antworten.
    Also ich glaube ich sollte dann doch lieber eine USB 2,0 Festplatte nehemen
     
  5. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Ich kann mich dem nur anschliessen. NAS sind wirklich SAUlangsam. Filme gucken: unmöglich. Musik hören: geht, aber nur wenn gleichzeitig nichts anderes mit der NAS gemacht wird.

    Mein Vorschlag: Hol Dir ne 1TB USB-Platte (sind ja recht günstig) und ne AirPort Express (falls du noch keine hast) oder ne AirPort Extreme/Time Capsule und häng die da dran. Ist schnell (auch für Filme geeignet), relativ günstig im Vergleich zu NAS Lösungen und einfacher einzurichten.

    Habs bei mir genauso gemacht und es funktioniert super.



    PS: Wenn Du Hilfe mit Deinem Mac brauchst, schreib mir einfach ne PN hier im Forum oder schreib mich per ICQ an: 475923614 = der_braun

    (Ja, liebe Mods/Admins, ich weiss dass ich zugespammt werden könnte!)
     
  6. wechsewinke

    wechsewinke Roter Delicious

    Dabei seit:
    04.06.08
    Beiträge:
    90
    und warum funktioniert es mit der airport express besser als mit einer NAS? läuft doch auch alles über Netzwerk oder?
     

Diese Seite empfehlen